Vegane Erbsensuppe mit Spirulina – einfach, lecker und gesund!
Diese vegane Erbsensuppe ist simpel, aber auf keinen Fall langweilig. Die Spirulina-Alge verleiht diesem Suppen-Klassiker das gewisse Etwas.
Vegane Erbsensuppe mit Spirulina
Portionen Vorbereitung
4Teller 5Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
4Teller 5Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500g Erbsen(frisch, tiefgefroren oder vorgekocht)
  • 1Bund Petersilie(oder Koriander)
  • 1l Wasser
  • 50ml Pflanzenmilch(Reis, Kokos oder Soja)
  • 1TL Spirulinapulver*(optional)
  • 1TL Salz
Anleitungen
  1. Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und glasig dünsten.
  2. Gekochte Erbsen mit einer gepressten Knoblauchzehe und den frischen Kräutern dazu geben. Ca. 5 Minuten alles zusammen anbraten.
  3. Pflanzenmilch und Wasser hinzugeben und alles auf mittlerer Stufe etwa 10 Minuten kochen lassen.
  4. Spirulina hinzugeben und umrühren.
  5. Anschließend mit einem Pürierstab* pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  6. Bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen.
  7. Zum Schluss nach Wunsch mit Salz und Pfeffer würzen.