Einfache Zucchini Puffer – vegan & glutenfrei (ohne Ei & Mehl)
Einfaches Rezept für Zucchini Puffer – vegan & glutenfrei (ohne Ei & ohne Mehl)! Du brauchst nur eine Handvoll simpler Zutaten!
Einfache Zucchini Puffer – vegan & glutenfrei (ohne Ei & ohne Mehl)
Portionen Vorbereitung
9Stück 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
9Stück 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 450g Zucchini
  • 50g Karotten
  • 1/2 Zwiebel(rot, weiß oder alternativ 1 Stange Frühlingszwiebeln)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2Bund Petersilie(glatt)
  • 2EL Leinsamen*
  • 4EL Speisestärke(aus Kartoffeln oder Mais)
  • 1TL Salz
  • 1TL Pfeffer
  • 1TL Paprikapulver*
  • 1/2TL Kreuzkümmel*
Anleitungen
  1. Zucchini raspeln, in ein Sieb legen, etwas salzen und einige Minuten abtropfen lassen.
  2. Währenddessen Karotte schälen, raspeln und in eine Schüssel geben.
  3. Zucchini gut mit den Händen ausdrücken, sodass möglichst viel Flüssigkeit abtropft, und mit in die Schüssel geben.
  4. Geschälte Zwiebel, Knoblauch und Petersilie in einer kleinen Küchenmaschine* mixen oder alternativ mit einem Messer fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben.
  5. Leinsamen in einer kleinen Küchenmaschine* zu Mehl verarbeiten (oder bereits geschrotete Leinsamen verwenden) und zusammen mit der Speisestärke und den Gewürzen zum Gemüse geben.
  6. Alles gut miteinander vermengen und aus 2 gehäuften Esslöffeln Masse mit der Hand Bratlinge formen. Diese auf mittlerer Hitze in einer gut beschichteten Pfanne etwa 5 Minuten auf jeder Seite goldbraun braten.