Einfacher veganer Erdbeerkuchen ohne backen (glutenfrei)
Veganer Erdbeerkuchen ohne backen – glutenfrei! Dieser leckere und cremige Sommerklassiker ist super einfach gemacht, du brauchst nur eine Handvoll Zutaten!
Einfacher roh veganer Erdbeerkuchen - lecker, glutenfrei & super cremig
Portionen Vorbereitung
10Stücke 20Minuten
Kochzeit
180Minuten
Portionen Vorbereitung
10Stücke 20Minuten
Kochzeit
180Minuten
Zutaten
Für den Boden
Für die Cremefüllung
Anleitungen
  1. In einer Küchenmaschine oder einem Standmixer* Mandeln, Kürbiskerne und Datteln zu einer Couscous ähnlichen Konsistenz verarbeiten.
  2. Die Masse mit den Händen oder der glatten Rückseite eines Glases in eine Springform (22 cm) pressen, sodass sie beim Herumdrehen nicht herausfällt.
  3. Alle Zutaten für die Creme, außer das Kokosöl und die gewürfelten Erdbeeren, in einen Standmixer* geben und cremig mixen.
  4. Anschließend das flüssige Kokosöl hinzugeben und nur kurz mixen (da sich durch zu langes Mixen der Geschmack des Öls verändern könnte).
  5. Zum Schluss die gewürfelten Erdbeeren unter die Masse rühren und gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen.
  6. Den Kuchen ca. 5 bis 6 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank oder alternativ 2 bis 3 Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen.
  7. Optional noch mit frischen oder getrockneten Beeren, Kokosraspeln, etc. dekorieren.