Einfaches veganes Lauch Curry – lecker & gesund
Ein super einfaches und schnelles Rezept für veganes Lauch Curry – mit nur wenigen simplen Zutaten im Handumdrehen zubereitet! Lecker & gesund!
Einfaches veganes Lauch Curry - lecker & gesund
Portionen Vorbereitung
4Teller 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Teller 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
  • 1Stange Lauch(groß)
  • 2 Kartoffeln(mittelgroß)
  • 100g Tomatengehackt (frisch oder aus dem Glas)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 350ml Kokosmilch*
  • 150ml Wasser(bei Bedarf gerne mehr)
  • 1EL Currypaste*nach Wahl (z.B. Garam Masala oder Rote Thai Currypaste)
  • 2EL Sojasauce*zum Salzen (alternativ Salz verwenden)
Anleitungen
  1. Lauch waschen und in etwa 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Kartoffeln schälen und in kleine (ca. 1 cm dicke) Würfel schneiden.
  3. In einem Topf einen Schluck Wasser erhitzen und darin Lauch und Knoblauch 2 bis 3 Minuten anbraten.
  4. Kartoffelwürfel und Tomaten hinzugeben und weitere 2 Minuten mit braten.
  5. Currypaste hinzugeben, gut umrühren und mit Kokosmilch und Wasser auffüllen.
  6. Das Ganze bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln gar sind. Zum Schluss mit Sojasoße (alternativ Salz) würzen und ein letztes Mal gut umrühren.
  7. Zusammen mit einer Beilage nach Wahl -zum Beispiel Naturreis- anrichten.