Gebackene Falafeln – vegan & glutenfrei
Du möchtest Falafeln selber machen? Und zwar vegan und ölfrei? Diese gebackenen Falafeln kommen ganz ohne Öl und Frittieren aus!
Gebackene Falafeln
Portionen Vorbereitung
30Falafeln 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
30Falafeln 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Falafeln
Tahini Dressing
  • 100g Tahini*(Sesampaste)
  • 60ml Wasser
  • 3EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4TL Salz
Wrap und Füllung
  • 1Kopf Chinakohl
  • 2 Karotten
  • 1Bund Minze
  • 3 Tomaten
Anleitungen
Falafeln:
  1. Walnüsse im Mixer* zerkleinern, dann Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Backpulver, Kreuzkümmel, Salz, Zitronensaft, Koriander und Petersilie hinzufügen.
  2. Das Ganze mixen, bis eine zusammenhängende Masse entsteht.
  3. Mit den Händen oder einem Löffel kleine Bällchen aus der Masse formen, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und etwas platt drücken.
  4. Unter einmaligem Wenden ca. 20 Minuten bei 180°C backen bzw. bis gold-braun.
Tahini-Dressing:
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel vermischen.
Wraps:
  1. Chinakohlblätter waschen und etwas Tahini Dressing darauf geben.
  2. Mit 2-3 Falafeln und etwas geriebenen Karotten, Minzblättern und gehackten Tomaten füllen und rollen.