Gefüllte Tomaten aus dem Ofen mit Hirse – lecker, vegan & glutenfrei!
Einfaches veganes Rezept für Ofentomaten mit Hirse – mit nur wenigen simplen vollwertigen Zutaten im Handumdrehen zubereitet!
Gefüllte Tomaten aus dem Ofen mit Hirse – lecker, vegan & glutenfrei!
Portionen Vorbereitung
6Stück 30Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
6Stück 30Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 6 Tomatenbio (groß)
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika(Farbe nach Wahl)
  • 1 Zucchini
  • 200g Hirse*(entspricht 1 Tasse)
  • 500ml Wasser
  • 1TL Salz
  • 1TL Pfeffer
  • 1TL Paprikapulver*
  • 1TL Kreuzkümmel*
  • 1TL Oregano
  • 1TL Basilikum
Anleitungen
  1. Vorgegarte Hirse vom Vortag verwenden oder frisch zubereiten. Hierzu Hirsekörner gründlich mit warmem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. In der doppelten Menge Wasser bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist.
  2. Währenddessen Tomaten waschen, „Deckel“ abschneiden und aushöhlen. Mit der Öffnung nach oben nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Das entfernte Fruchtfleisch beiseitestellen.
  3. Gemüse schälen bzw. waschen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Zuerst Zwiebeln und Knoblauch in einem Schluck Wasser anbraten.
  5. Als Nächstes gewürfelte Karotten, Zucchini und Paprika dazugeben und 5 Minuten mitbraten.
  6. Ausgehöhltes Tomaten-Fruchtfleisch dazugeben, nach Geschmack würzen und gut umrühren.
  7. Zum Schluss gegarte Hirse hinzufügen und weitere 5 Minuten mit braten.
  8. Die ausgehöhlten Tomaten mit der Hirse-Gemüse-Pfanne befüllen, mit Tomaten „Deckeln“ verschließen und einen kleinen Schluck Wasser in die Auflaufform geben, sodass die Tomaten von unten nicht anbrennen.
  9. Gefüllte Tomaten zugedeckt etwa eine halbe Stunde bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.