Vegane Carbonara mit Kichererbsen – lecker, cremig & gesund
Einfaches Rezept für vegane Carbonara mit Kichererbsen. 100% pflanzlich, gesund und tierleidfrei. Mit nur wenigen simplen Zutaten ganz einfach zubereitet.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
  • 500g Vollkornnudeln(z.B. Spaghetti)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200g Räuchertofu*
  • 250g Kichererbsen*gekocht (entspricht 1 Dose/Glas)
  • 1Bund Petersilie
  • 400ml Pflanzensahnebzw. „Hafercuisine“ oder alternativ Kokosmilch (entspricht 1 Dose/Packung)
  • 1TL Salz
  • 1/2TL Pfeffer
  • 1/2TL Muskat
Anleitungen
  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  2. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in einer großen tiefen Pfanne in einem Schluck Wasser glasig dünsten.
  3. Tofu in kleine Würfelchen schneiden, hinzugeben und einen Moment mit anbraten.
  4. Anschließen die gekochten Kichererbsen hinzugeben, mit Pflanzensahne auffüllen und nach Geschmack würzen.
  5. Gekochte Nudeln abseihen und in die große Pfanne geben. Gehackte Petersilie hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.