Vegane Kartoffelsuppe mit Spinat und Champignons
Einfaches Rezept für leckere vegane Kartoffelsuppe – cremig, sättigend & gesund. Mit nur wenigen simplen Zutaten schnell und einfach nachgemacht!
Vegane Kartoffelsuppe mit Spinat und Champignons
Portionen Vorbereitung
4Teller 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Teller 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Für die Suppe
Für die Spinat-Pilz-Einlage
  • 100g Spinat(frisch oder gefroren)
  • 250g Champignons(oder andere Pilze nach Wahl)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3EL Sojasauce*(glutenfrei möglich)
Anleitungen
  1. Gemüse schälen bzw. waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch hacken und in einem Topf in einem Schluck Gemüsebrühe glasig dünsten.
  3. Nach wenigen Minuten die Kartoffelwürfel und den klein geschnittenen Sellerie hinzufügen und einen Moment mit anbraten.
  4. Mit Gemüsebrühe auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist.
  5. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen bzw. bis Zutaten weich sind.
  6. Währenddessen die Suppeneinlage vorbereiten.
  7. Hierfür in einer kleinen Pfanne gehackten Knoblauch in einem Schluck Sojasauce (oder Gemüsebrühe) andünsten.
  8. Anschließend klein geschnittenes Blattgemüse und Pilz-Scheiben hinzufügen und ca. 5 Minuten abraten.
  9. Mit Pfeffer und weiteren Gewürzen nach Wahl würzen.
  10. Die Gemüsesuppe mit einem Pürierstab* cremig rühren, dabei einen Schuss Kokosmilch hinzugeben.
  11. Die Suppe in Suppenschüsseln füllen und Topping hinzugeben.