Veganes Risotto mit Grünkohl, Pilzen & Mandeln
Super einfaches Rezept für veganes Risotto mit Grünkohl, Pilzen und Mandeln. Mit wenigen simplen Zutaten super unkompliziert nachgekocht!
Veganes Risotto mit Grünkohl, Pilzen & Mandeln
Portionen Vorbereitung
4Teller 15Minuten
Kochzeit
45Minuten
Portionen Vorbereitung
4Teller 15Minuten
Kochzeit
45Minuten
Zutaten
  • 250g Vollkornreis*(oder Risotto-Reis)
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300g Grünkohl(frisch oder gefroren)
  • 250g Pilzenach Wahl (z.B. Austernpilze oder Champignons)
  • 750ml Gemüsebrühe*(bei Bedarf auch mehr)
  • 100ml Kokosmilch*(alternativ pflanzliche Kochcreme)
  • 50g Mandelsplitter(für mehr Biss)
  • 2TL Salz
  • 1TL Pfeffer
  • 2EL Hefeflocken*(optional)
Anleitungen
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf in einem Schluck Wasser glasig dünsten.
  2. Die geputzten/gewaschenen Pilze in mundgerechte Stücke schneiden und 5 bis 10 Minuten mit anbraten.
  3. Reis gut mit heißem Wasser waschen, abtropfen lassen und in den Topf geben.
  4. Mit Gemüsebrühe aufkochen und bei mittlerer Hitze bei halb geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Wenn etwa ¾ der Flüssigkeit aufgesogen sind, Kokosmilch sowie den klein geschnittenen Grünkohl hinzugeben und umrühren.
  6. Mandelsplitter, Salz und Pfeffer sowie bei Bedarf noch etwas mehr Gemüsebrühe hinzufügen.
  7. Etwa 10 weitere Minuten köcheln lassen bzw. bis der Reis gar ist und am Ende optional Hefeflocken unterrühren.
  8. Gerne zum Schluss mit ein paar Mandelsplittern oder frischen Kräutern dekorieren.