Rhabarber Kuchen mit Streuseln – lecker, vegan & zuckerfrei

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (24 Kommentare)

Wie könnte man die Rhabarber Saison besser feiern als mit einem leckeren Rhabarber Kuchen?

Meine einfache Version des Klassikers ist nicht nur vegan, sondern auch vollwertig, zuckerfrei und optional sogar glutenfrei möglich. Für diesen köstlichen veganen Kuchen mit Rhabarber Streuseln benötigst du nur eine Handvoll simpler vollwertiger Zutaten – keinerlei Auszugsmehl, keinerlei Butter oder Margarine, keinerlei Kristallzucker!

Rhabarber Kuchen mit Streuseln - lecker, vegan & zuckerfrei

Der frühlingshafte Streuselkuchen mit Rhabarber ist perfekt geeignet für den Sonntagsbrunch, die Kaffeerunde am Nachmittag, die vegane Ostertafel oder sogar als gesundes veganes Frühstück. Am leckersten schmeckt der vegane Kuchen direkt aus dem Ofen bzw. kurz aufgewärmt.

Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

Rhabarber Kuchen mit Streuseln - lecker, vegan & zuckerfrei

Rhabarber Kuchen mit Streuseln - lecker, vegan & zuckerfrei

Einfaches und schnelles Rezept für veganen Rhabarber Kuchen mit Streuseln - vollwertig, zuckerfrei und glutenfrei möglich.
Vorbereitungszeit 50 Min.
Kategorie Süßes
Küchenstil Vegan
Menge 8 Stücke

Zutaten
  

  • 500 g Rhabarber
  • 2 EL Dattelpaste - (aus eingeweichten und pürierten Datteln)
  • 3 TL Speisestärke - (aus Kartoffeln oder Mais)
  • 3 TL Wasser
  • 300 g Haferflocken* - (glutenfrei möglich)
  • 5 EL Dattelpaste - (oder alternatives Süßungsmittel nach Wahl)
  • 2 TL Backpulver* - (glutenfrei möglich)
  • 1 TL gemahlene Vanille*
  • 1 TL Zimt*
  • 100 ml Wasser - oder Pflanzenmilch nach Wahl (bei Bedarf etwas mehr)

Anleitung
 

  • Rhabarber Stangen waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
  • Zusammen mit Dattelpaste bzw. Süßungsmittel nach Wahl in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen.
  • In den letzten 2 Minuten mit Wasser angerührte Speisestärke hinzugeben, kurz umrühren, von der Hitze nehmen und zugedeckt lassen. Abschmecken und bei Bedarf mehr Süßungsmittel hinzugeben.
  • Während der Rhabarber köchelt, die Haferflocken in einem Mixer* zu Mehl verarbeiten und in eine Schüssel geben.
  • Die restlichen Zutaten zum Hafermehl geben und alles mit den Händen zu einem groben Teig verarbeiten.
  • Den Teig in zwei Hälften trennen und die eine Hälfte in eine runde Backform (ca. 25 bis 30 cm) geben und daraus mit den Händen gleichmäßig den Kuchenboden ausdrücken.
  • Darauf die Rhabarber Masse verteilen, mit dem restlichen Teig Streusel formen und auf die Masse drücken.
  • Ca. 35 Minuten lang bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein einfacher veganer Rhabarber Kuchen?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und bin schon sehr gespannt auf deine Meinung! Lass mich unbedingt unterhalb in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Pin it!
Rhabarber Kuchen mit Streuseln - lecker, vegan & zuckerfrei

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!
Zum Beitrag
Vegane Zimtsterne – einfaches Rezept (ohne Zucker)
Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!

Schreibe einen Kommentar!

  • Kuchen ist gerade im Ofen, bin gespannt 🙂
    Wie lange lässt sich der denn haltbar machen? Leider habe ich nicht viele Rhabarbar Fans um mich (umso mehr aber ich 😀 )

    Liebe Grüße
    Eva

    • Liebe Eva,
      danke für deinen Kommentar.

      Meinst du, wie lange der Kuchen haltbar ist?

      Im Kühlschrank gelagert hält er ca. 4 Tage. Wenn nach 4 Tagen noch etwas übrig ist, kannst du ihn auch einfrieren (wobei er frisch am besten schmeckt).

      Liebe Grüße ?

  • Hallo ?
    Ich hab den Kuchen am Wochenende gebacken. Er kam geschmacklich auch super gut an. ??
    Ich habe die doppelte Menge gemacht, aber irgendwie ist die Füllung nicht so recht fest geworden sondern nach dem Anschnitt ist der Kuchen davon gelaufen. ?
    Ich werde ihn bestimmt nochmal backen und diesmal nur die einfache Menge hoffentlich wird er dann fester.
    Liebe Grüße

    • Hey Rebecca,
      danke für deinen Kommentar ?

      Super, dass du dich fleißig durch unsere Rezepte durchprobierst.

      Wir wünschen viel Erfolg beim zweiten Versuch und lass es dir weiterhin schmecken! ?

  • Guten Morgen!
    Das Rezept hört sich ja echt total lecker an! Habe ich das richtig verstanden, dass man den Rhabarber nicht schälen muss?

    LG
    Antonia

    • Hallo Antonia,

      Rhabarber kann, muss aber nicht zwingend geschält werden.

      Wenn die Haut recht fest und fasrig ist, würde ich sie entfernen, denn sonst hast du beim Essen keinen Spaß. Ich habe für meinen Kuchen ganz junge frisch geerntete Stangen aus dem Garten genommen, da war das nicht nötig.

      Aber danke für deinen Hinweis, den Schritt werde ich gerne als Option in die Anleitung aufnehmen 😉

      Was die Oxalsäure in der Rhabarberschale angeht: Diese wird durch das Erhitzen des Rhabarbers zum Großteil angebaut.

      Ganz liebe Grüße und viel Freude beim Nachbacken!
      Sofia

  • Hallo! Danke für das super Rezept. Ich hätte zwei Fragen: kann ich die Stärke durch eine andere Zitat ersetzten? Und ist denn keine Fettquelle nötig? Zb Kokosöl statt zwei Esslöffel Wasser? Ich meine, dass das Fett den Veganer Teig saftiger macht.
    Liebe Grüße Marie

    • Hallo Marie,

      vielen Dank für deine Worte und dein Interesse am Rezept. Es freut uns sehr, dass du es ausprobieren möchtest.

      Zum Binden kannst du anstatt Stärke z. B. Johannisbrotkernmehl, Reismehl, Guarkernmehl oder etwas Agar Agar verwenden.

      Dieser Rhabarber Kuchen kommt ganz ohne Fettquelle aus und ist super lecker und saftig. Du kannst das Rezept aber natürlich ganz an deinen Geschmack anpassen und auch gerne etwas Kokosöl verwenden, wenn du möchtest.

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir ganz viel Freude beim Nachbacken.

      Lass es dir schmecken!

      • Hallo 🙂 ich möchte den Kuchen heute backen aber habe keine der aufgeführten Stärken da. Was kann man stattdessen nehmen? Und was ist mit Kartoffelstärke gemeint? Soll man die selber herstellen aus Kartoffel oder kann man die so kaufen?
        Für heut hätte ich normales Mehl oder Dinkelmehl da. Ginge das auch?

        LG
        Carina

        • Hallo Carina,

          vielen Dank für deine Worte und dein Interesse am Rezept. Es freut uns sehr, dass du es ausprobieren möchtest.

          Neben den bereits aufgeführten Bindemitteln kannst du auch Kichererbsenmehl verwenden oder Haferflocken in einem Mixer zu Mehl verarbeiteten und dieses hinzugeben. Denn diese binden auch sehr gut.

          Kartoffelstärke kannst du so kaufen. Oft heißt es auch Kartoffelmehl. Maisstärke findest du wirklich überall.

          Wir hoffen, die Tipps haben dir weitergeholfen! Lass uns gerne wissen, was für dich gepasst hat!

          Viel Freude beim Zubereiten und Schlemmen!

    • Hallo Jas,

      vielen Dank für deine Worte. Es freut uns sehr, dass du dieses leckere Rezept ausprobieren möchtest!

      Du brauchst kein Wasser, um den Rhabarber zu kochen. Gib ihn einfach zusammen mit Dattelpaste bzw. Süßungsmittel deiner Wahl in einen Topf. Durch das Erhitzen des Rhabarbers tritt Flüssigkeit aus, die vollkommen zum Kochen ausreicht.

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen. Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne.

      Viel Freude beim Nachbacken und Schlemmen!

      Viele Grüße

  • Liebe Sofia, heute habe ich endlich diese leckerei gebacken. Ich habe je 100 g haferflocken, Dinkelmehl 1050 und mandelmehl genommen und ahornsirup anstatt dattelapaste. Unglaublich lecker. Tausend Dank für dein Rezept!

    • Hallo Sophie,

      vielen Dank für deine Worte und dein liebes Lob zum Rezept. Darüber freuen wir uns wirklich sehr!

      Toll, dass du den leckeren Rhabarber Kuchen ausprobiert und das Rezept ganz nach deinen Vorlieben angepasst hast! Großartig!

      Vielleicht möchtest du auch mal diese leckeren Rhabarber Muffins ausprobieren: https://www.isshappy.de/einfache-rhabarber-muffins-vegan-zuckerfrei-gesund/
      Sie sind auch super lecker und schmecken dir bestimmt, wenn dir der Rhabarber Kuchen auch so gut geschmeckt hat! Probiere sie unbedingt aus 🙂

      Viel Freude beim Nachbacken und Schlemmen!

      Viele Grüße

  • Heute war es endlich soweit und ich konnte den Kuchen backen, da ich endlich Rhabarber kaufen konnte. Ich habe heute zunächst die Hälfte der angegeben Zutaten verwendet,um zu schauen wie er er wird. Und ich muss sagen, er schmeckt echt super. Danke dir für das tolle Rezept:

    • Hallo Johanna,

      vielen Dank für deine Worte und dein Interesse am Rezept. Darüber freuen wir uns sehr.

      Ja, der Kuchen ist auch glutenfrei möglich. Oben, in der Zutatenliste, siehst du genau, bei welchen Zutaten du die glutenfreie Variante verwenden musst, damit du am Ende einen glutenfreien Kuchen bekommst :). Du erkennst die Zutaten daran, dass hinter ihnen in Klammern “ (glutenfrei möglich)“ steht.

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir ganz viel Freude beim Nachbacken!

      Lass es dir schmecken!

  • Suuuper lecker!! 🙂 Der Teig ist ja wirklich richtig toll und dazu diese süß-säuerliche Note des Rhabarbers…! Ich liebe Kuchen und Kekse sehr, versuche aber grade, meine Ernährung auf gesünder + primär vegan umzustellen und freu mich total, dass du mir mit solchen Rezepten ermöglichst, dass ich auf nichts verzichten muss. Danke!

    Ich nehme an, dass man den Kuchen auch gut mit anderem Obst backen kann (mit Äpfeln oder Beeren vielleicht), wenn die Rhabarberzeit vorbei ist oder man Abwechslung möchte. Hat die Speisestärke eine explizite Wirkung auf den Rhabarber oder würdest du sagen, dass man das Rezept eins zu eins auch für anderes Obst übernehmen kann?

    • Hallo Lissy,

      vielen Dank für deine Worte und das tolle Lob zum Rezept. Es freut uns sehr, dass dir der Rhabarber Kuchen so gut schmeckt.

      Super, dass du dich für eine gesunde vegane Ernährung entschieden hast! Das ist wirklich großartig!

      Ja, genau. Du kannst auch anderes Obst für dieses Rezept verwenden. Da der Rhabarber vorgekocht wird, brauchst du hier die Speisestärke, um die Flüssigkeit zu binden. Anderes Obst kannst du direkt auf den Teig geben. Du brauchst es also nicht vorkochen und somit auch keine Speisestärke zum Binden und kannst diese Schritte im Rezept auslassen.

      Wir hoffen sehr, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Vegan-Umstellung!

      Wenn du dir für deinen Vegan-Umstieg Unterstützung wünschst, dann schau dir gerne „Vegan werden leicht gemacht“ an – das Einsteiger-Programm, in dem du alles bekommst, was du für deine nachhaltig erfolgreiche Umstellung brauchst: https://www.isshappy.de/vegan-werden-leicht-gemacht-einsteiger-programm/

      Viele Grüße und lass es dir schmecken

    • Hallo Steffi,

      vielen Dank für deinen Kommentar und dein Interesse am Rezept. Es freut uns sehr, dass du es ausprobieren möchtest.

      Wir berechnen die Kalorienmenge der Rezepte auf dieser Webseite nicht, aber mit kcal-Rechnern wie z.B. Cronometer, kannst du das ganz einfach ausrechnen 🙂

      Wir wünschen dir viel Freude beim Nachbacken und wir freuen uns schon jetzt auf dein Feedback!

      Lass es dir schmecken!

    • Huhu Fabienne, vielen Dank für dein Feedback!

      An welcher Stelle ist die Anleitung für dich unklar? Vielleicht kann ich etwas umformulieren, damit es verständlicher für andere ist 🙂

      Freue mich auf deine Rückmeldung und bin gespannt zu hören, wie dir der Kuchen geschmeckt hat!

      Lieben Gruß

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >