Veganes Sushi selber machen – lecker, fruchtig & gesund!

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (0 Kommentare)

Lust auf veganes Sushi der etwas anderen Art?

Für diese einfachen Temaki-Sushi brauchst du keinerlei Equipment und musst auch nicht stundenlang Reis kochen! Diese einfach gemachten Handrollen kommen theoretisch sogar ganz ohne Reis aus.

Die bunt gefüllten Sushi Hörnchen sind das perfekte Essen für warme Tage - frisch, fruchtig, gesund und lecker!

Veganes Sushi selber machen - lecker, fruchtig & gesund!

Ich zeige dir hier die fruchtige Version mit Papaya, Mango, Salat und frischen Sprossen. Lass deiner Kreativität freien Lauf und befülle das die veganen Temaki ganz nach deinem Geschmack, z.B. mit knackiger Gurke, Paprika, Avocado, Zucchini, und und und...

Dazu noch ein würzig-süßer Mango-Chili-Dip und fertig ist das vegane Sushi der etwas anderen Art!

Viel Freude beim Ausprobieren und Schlemmen!

Veganes Sushi selber machen - lecker, fruchtig & gesund!

Veganes Sushi selber machen - lecker, fruchtig & gesund!

Einfache Anleitung für veganes Sushi "Temaki Hand Rolls" - super unkompliziert und ohne Equipment! Lecker, fruchtig und gesund!
Vorbereitungszeit 25 Min.
Kategorie Hauptspeisen
Küchenstil Vegan
Menge 12 Rollen

Zutaten
  

Sushi

  • 6 Noriblatt* - (Algenblätter)
  • 1 Tasse Vollkornreis* - (gekocht, alternativ Hirse oder Quinoa)
  • 1 Kopf Salat
  • 250 g Gurke - oder anderes Gemüse nach Wahl (z.B. Karotten oder Kürbis)
  • 250 g Avocado - oder anderes Obst nach Wahl (z.B. Mango oder Papaya)
  • 3 EL schwarzer Sesam* - (optional)

Mango-Chili-Dip

  • 1 Mango
  • 1 Limette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote - (rot oder grün)
  • 2 EL Sojasoße* - (glutenfrei möglich)

Anleitung
 

Füllung:

  • Dieses Rezept ist perfekt, um Reis (oder auch Hirse, Quinoa, etc.) vom Vortag zu verwerten. Wenn du ihn frisch machst, dann nutze die Gelegenheit den Kürbis zu dämpfen, während der Reis kocht.
  • Die Zutaten für die Füllung werden alle gewaschen bzw. geschält und in ca. 1 cm breite Scheiben geschnitten.

Mango-Chili-Dip:

  • Alle Zutaten zu einer cremigen Soße pürieren bzw. klein hacken und gut verrühren.

Anleitung:

  • Noriblätter einmal in der Mitte knicken und mit Hilfe eines Messers zertrennen.
  • Die Füllung auf der linken Seite des Blattes platzieren.
  • Das Blatt von rechts nach links zu einem Hörnchen und ein feuchtes Reiskorn zum Verschließen nehmen.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein veganes Sushi der etwas anderen Art?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und Schlemmen und bin schon sehr gespannt auf deine Meinung! Lass mich unbedingt unterhalb in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Pin it!
Veganes Sushi selber machen - lecker, fruchtig & gesund!

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept
Zum Beitrag
Leckere & gesunde Energiebällchen mit Limette und Kokos – nur 5 Zutaten!
Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept

Schreibe einen Kommentar!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Gratis Kochbuch für dich!

Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

  • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
  • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.