Cremiges Kartoffelpüree mit weißen Bohnen – vegan & vollwertig

Zuletzt aktualisiert am 05/12/2022 von Sofia (Iss Happy) (2 Kommentare)

Kartoffelpüree ist eine universale Beilage, die zu fast jedem Gericht passt. Es ist eigentlich ganz simpel, aber mit einigen Zutaten aufgepeppt, kannst du daraus ganz besondere Varianten zaubern.

Eine meiner liebsten Kartoffelpüree Kreationen ist diese hier mit weißen Bohnen. Durch die Hülsenfrüchte wird die Kartoffelbeilage richtig schön cremig, außerdem sorgen sie für eine extra Portion hochwertiger pflanzlicher Proteine.

Eine Handvoll Kräuter und Gewürze sorgt für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Meine Musts für die perfekte Kartoffelcreme sind Salbei, Thymian und Rosmarin – neben Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Du kannst aber natürlich noch weitere Lieblingskräuter und -gewürze deiner Wahl hinzufügen.

Cremiges Kartoffelpüree mit weißen Bohnen – vegan & vollwertig

Dieses vegane Kartoffelpüree Rezept ist vollwertig pflanzlich und kommt ganz ohne Milch, Butter oder Öl aus. Kartoffelbrei selber machen ist wirklich einfach, du hast dabei volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe und das Ergebnis übertrifft das Kartoffelpüree aus der Tüte bei Weitem.

Zusammen mit veganer Bratensoße ergibt es die perfekte Beilage  zu deftiger Hausmannskost.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!  

Lust auf mehr leckere und gesunde vegane Winterrezepte?

Cremiges Kartoffelpüree mit weißen Bohnen – vegan & vollwertig

Cremiges Kartoffelpüree mit weißen Bohnen – vegan & vollwertig

Einfaches Kartoffelpüree Rezept – lecker cremig mit weißen Bohnen. Vollwertig pflanzlich, glutenfrei und nahrhaft.
Vorbereitungszeit 40 Min.
Kategorie Beilage
Küchenstil Vegan
Menge 6 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Kartoffeln - (entspricht ca. 5 mittelgroßen Kartoffeln)
  • 250 ml Wasser - (oder salzarme Gemüsebrühe)
  • 1 Salbeiblatt - frisch
  • 1 Zweig frischer Rosmarin - (ca. 4 cm)
  • 1 Zweig frischer Thymian - (ca. 4 cm)
  • 250 g weiße Bohnen* - (vorgekocht)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer - (ambesten frisch gemahlen)
  • 1/2 TL Rosmarin - getrocknet (optional)
  • 1/2 TL Thymian - getrocknet (optional)
  • 50 ml Wasser - oder ungesüßte Pflanzenmilch (bei Bedarf)

Anleitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf in einem erhitzten Schluck Wasser anbraten.
  • Kartoffeln schälen, würfeln und dazu geben.
  • Das Ganze mit ca. 250 ml Wasser (oder salzarmer Gemüsebrühe) auffüllen, sodass die Kartoffelwürfel fast bedeckt sind.
  • Salbeiblatt, frischen Thymian und Rosmarin dazugeben und die Kartoffeln bei halb zugedecktem Deckel ca. 15 bis 20 Minuten weich köcheln lassen.
  • Den Topf von der Hitze nehmen, vorgekochte weiße Bohnen sowie Salz und frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben. Optional nach Geschmack jeweils ca. ½ TL getrockneten Thymian und Rosmarin dazu geben.
  • Die Masse gründlich mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten, bei Bedarf einen Schluck Wasser oder Pflanzenmilch dazu geben. Alternativ einen Pürierstab verwenden (nur, wenn du das Püree sehr cremig magst).
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein einfacher und gesunde veganer Kartoffelbrei?

Ich hoffe, du probierst ihn aus und bin gespannt auf deine Meinung! Hinterlass mir dein Feedback zum Rezept unbedingt unterhalb in den Kommentaren – ich freue mich von dir zu lesen!

Pin it!
Cremiges Kartoffelpüree mit weißen Bohnen – vegan & vollwertig

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Vegane Ernährung für Einsteiger - Gratis Schnupper-Webinar | Iss Happy
Vegane Ernährung für Einsteiger - Gratis Schnupper-Webinar | Iss Happy

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Vegane Bratensoße – einfach, lecker und gesund
Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Zimtsterne – einfaches Rezept (ohne Zucker)
Zum Beitrag
Vegane Bratensoße – einfach, lecker und gesund
Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!

Schreibe einen Kommentar!

    • Liebe Katrin 🙂

      Danke vielmals für deinen netten Kommentar!

      Freut uns, dass dir das Kartoffepüree so gut schmeckt.

      Viel Freude beim Entdecken und Umsetzen weiterer Leckereien vom Iss Happy Blog.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >