Apfelmus selber machen – einfaches Rezept ohne Zucker

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (2 Kommentare)

Selbst gemachtes Apfelmus schmeckt nicht nur leckerer als gekauftes, sondern ist auch noch gesünder. Abgepackter Apfelbrei enthält oftmals eine Menge Zucker oder unerwünschter Konservierungsstoffe.  Apfelmus selber machen ist so unkompliziert, dass ich es nur noch selbst herstelle. Es geht super schnell und einfach und du brauchst nur zwei Zutaten!

Das gesunde Apfelmus ist außerdem total vielseitig einsetzbar. Es schmeckt z.B. super lecker zu veganen Pfannkuchen und ist auch als veganer Ei-Ersatz zum Backen perfekt geeignet. Dafür ersetzt du ein Ei durch 3 EL selbst gemachtes Apfelmus.

Apfelmus selber machen - einfaches Rezept ohne Zucker

Wenn du für deinen selbst gemachten Apfelbrei süße Äpfel verwendest, kommst du sogar ganz ohne Süßungsmittel aus. Möchtest du das Apfelmus noch süßer machen, kannst du ein alternatives Süßungsmittel deiner Wahl wie z.B. Dattelpaste hinzugeben.

Apfelmus selber machen - einfaches Rezept ohne Zucker

Apfelmus selber machen - einfaches Rezept ohne Zucker

Apfelmus selber machen: Schnelles und einfaches Rezept ohne Zucker - mit nur zwei Zutaten unkompliziert nachgemacht.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Kategorie Aufstriche, Dips & Soßen
Küchenstil Vegan
Menge 1 großes Glas

Zutaten
  

  • 500 g Äpfel
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Zimt* - und/oder gemahlene Vanille (optional)

Anleitung
 

  • In einem kleinen Topf ca. 1 l Wasser zum Kochen bringen.
  • Währenddessen Äpfel waschen, dünn schälen und vierteln.
  • Das Kerngehäuse entfernen und Äpfel in das kochende Wasser geben.
  • Ca. 10 Minuten köcheln bzw. bis Äpfel weich sind.
  • Im Anschluss Äpfel, Zitronensaft und optional Gewürze nach Geschmack in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer* pürieren.
  • In ein ausgekochtes großes Glas füllen, abkühlen lassen und luftdicht verschließen. Hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt die mein Rezept zum Apfelmus selber machen?

Ich hoffe, du probierst es aus und bin gespannt auf deine Meinung! Hinterlass mir dein Feedback dazu unbedingt unterhalb in den Kommentaren – ich freue mich von dir zu lesen!

Pin it!
Apfelmus selber machen - einfaches Rezept ohne Zucker

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!
Zum Beitrag
Vegane Zimtsterne – einfaches Rezept (ohne Zucker)
Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!

Schreibe einen Kommentar!

  • Vielen Dank für das einfache, aber so leckere Rezept! 🙂 Ich schätze das so sehr an dir, dass du so viele einfache Rezepte teilst, die ohne viel Schnick Schnack auskommen und man so einfach nachkochen kann, aber trotzdem so toll schmecken. Das ist mir eine tolle Hilfe bei meiner Arbeit im Kindergarten, wo ich immer auf der Suche nach einfachen, leckeren, veganen Rezepten bin, die ich auch mit den KIndern zubereiten kann., Vielleicht hast du noch mehr einfache Rezepte parat, die gerade jetzt zur Erntedank-Zeit gut passen?
    Weiter so!! 🙂

    • Sehr gerne, liebe Julia!

      Ich danke dir für das tolle Lob und freue mich riesig, dass dir meine Rezepte so gut gefallen und du sie auch als Inspiration für deine Arbeit im Kindergarten verwenden kannst ♥ Ich werde mich bemühen für ganz viel Nachschub zu sorgen und freue mich, wenn du wieder reinschaust.

      Wenn du gerne regelmäßig über neue Rezepte auf Iss Happy informiert werden möchtest, trag dich gerne für meinen kostenlosen Newsletter ein. Hier findest du alle Infos dazu: https://www.isshappy.de/newsletter/
      Ich würde mich freuen 🙂

      Weiterhin viel Freude beim Ausprobieren und ganz liebe Grüße!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >