Veganer Mozzarella aus Cashews – einfach, lecker & gesund

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (72 Kommentare)

Originaler Mozzarella wird traditionell aus der Milch des Wasserbüffels hergestellt. Du musst als Veganer jedoch auf keinen Fall auf das leckere Geschmacksvergnügen von Mozzarella verzichten. Denn Mozzarella lässt sich super einfach veganisieren!

Dieser vegane Mozzarella besteht aus Cashews, Flohsamenschalen und leckeren Gewürzen. Natürlich schmeckt "Flohzarella" nicht 100% wie das Original, aber ähnlich. Hefeflocken* sind in diesem Rezept unverzichtbar, da sie der pflanzlichen Käse-Alternative einen leicht käsigen Geschmack verleihen.

Veganer Mozzarella aus Cashews - einfach, lecker & gesund

Veganer Mozzarella ist super unkompliziert gemacht und du brauchst gerade mal 6 Zutaten für die Leckerei. Der leckere Cashew-Käse kann sogar zum Überbacken verwendet werden.

Zusammen mit reifen Tomaten und frischem Basilikum kannst du einen leckeren sommerlichen veganen Caprese Salat daraus zaubern.

Guten Appetit!

Veganer Mozzarella aus Cashews - einfach, lecker & gesund

Veganer Mozzarella aus Cashews - einfach, lecker & gesund

Veganer Mozzarella aus Cashewkernen - einfaches Rezept mit nur wenigen Zutaten! Schnell und einfach zubereiten. Glutenfrei und ohne Öl!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Kategorie Pflanzenmilch & Käse
Küchenstil Vegan
Menge 500 g

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Die Flohsamenschalen 2 Stunden lang in 400 ml Wasser einweichen lassen.
  • Die Cashews mindestens 2 Stunden – am besten über Nacht – in Wasser einweichen und abschütten.
  • Den Flohsamen-„Pudding“ und die Cashews sowie den Zitronensaft, die Hefeflocken und die Gewürze in einen Mixer* geben und 3 bis 4 Minuten lang mixen, bis eine weiße, käsige Masse entsteht.
  • Die Käse-Masse in eine Schüssel geben und mindestens zwei Stunden – am besten auch über Nacht – im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Zum Schluss den Käse auf einen Teller stürzen und in Stücke schneiden.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein veganer Mozzarella aus Cashews und Flohsamenschalen?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen! Lass mich unbedingt unterhalb in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Pin it!
Veganer Mozzarella aus Cashews - einfach, lecker & gesund

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Einfaches BBQ Sauce Rezept – vegan und ohne Industriezucker
Zum Beitrag
4 leckere & einfache Grüne Smoothie Rezepte (vegan)
Zum Beitrag
Einfache Grillspieße – vegan, bunt und gesund
Zum Beitrag
Einfaches BBQ Sauce Rezept – vegan und ohne Industriezucker
Zum Beitrag
4 leckere & einfache Grüne Smoothie Rezepte (vegan)

Schreibe einen Kommentar!

  • Hallo Du Liebe,
    Soooo so lecker. Bin ein riesen Fan von Deinem Mozzarella.

    Hast Du denn eine zuckerfreie Alrernative für Balsamico-Essig, wenn man Tomate-Mozzarella macht?

    Danke für Deine tollen Rezepte
    Lea-Naima

    • Hallo Lea-Naima,

      vielen Dank für dein liebes Lob, das freut mich sehr 🙂

      Balsamico Essig ohne Zucker gibt es leider nicht, da Trauben ja von Natur aus Zucker enthalten. Wenn du diesen nicht verträgst, könntest du stattdessen etwas Zitronensaft nehmen, der etwas Säure in den Geschmack bringt.

      Lass mich gern wissen, ob du es ausprobiert hast und ob es so gepasst hat 🙂

      Liebe Grüße
      Sofia

  • Hallo,
    ich habe den Mozzarella heute gemacht ,bei mir ist der aber gar nicht weiß geworden und mein Mixer hat gequalmt als ich den Deckel geöffnet habe und ich habe einen guten Mixer. Woran kann das liegen?

    Liebe Grüße

    Birgit

    • Liebe Birgit,
      danke für deinen Kommentar.

      Vielleicht ist dein Mixer zu schwach? Ich empfehle einen leistungsstarken Mixer mit mindestens(!) 800 Watt.

      Die Farbe des „Käses“ ist natürlich von den verwendeten Zutaten abhängig. Wenn man z.B. Gewürze wie Paprika verwendet, geben diese natürlich auch ihre Farbe ab. Ansonsten kann es auch an der Art von Flohsamenschalen liegen – vielleicht waren meine einfach von Natur aus heller…

      Wir hoffen das hilft, damit dir der zweite Versucht gelingt ??

  • Einfach göttlich! Und so schnell gemacht (wenn man daran denkt, die Sachen einzuweichen) Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept. ??

    • Liebe Sara,
      danke für deinen netten Kommentar ?

      Wir freuen uns sehr, dass dir unser Cashew Mozzarella so gut gefällt und hoffen du probierst dich an weiteren unserer Rezepte aus.

      Liebe Grüße und lass es dir weiterhin schmecken ?

  • Hallo Sofia,
    also der Mozzarella ist tatsächlich gelungen!
    Der andere Frischkäse trifft nicht meinen Geschmack, da muss ich vielleicht noch nach würzen, aber der Mozzarella ist eine wirkliche Alternative. Ich bin ein grosser Mozzarella-Fan und hätte nicht gedacht, dass mich eine vegan Alternative überzeugen kann.
    Hut ab! Das Rezept wird mein Sommer-Klassiker und wenn ich auch noch nicht komplett auf Käse verzichten kann, bin ich sehr dankbar für dieses leichte und gelungene Rezept. Herzlichen Dank für das Veröffentlichen. Ich möchte auch mit Fermenten experimentieren bei der Veganer Käseherstellung. Hast Du da auch schon Erfahrungen oder ein Hammer-Rezept? Ausserdem wollte ich noch mal zu Deinem Standmixer von Phillips wissen, den Du verlinkst auf deiner Seite, (der ist gerade nicht mehr verfügbar und) ich hadere die ganze Zeit, da ich auf einen Vitamix spare, der wohl in der Kategorie Hochleistungsstandmixer am besten abschneidet. Ich suche ein Gerät, in dem die Klingen scharf bleiben und dass auch Nüsse und Kokosnussfleisch zu Creme verarbeitet. Bisher hatte ich bei allen Geräten nur ein semi-gutes Ergebnis, Wie ist es bei dem Phillips Gerät oder worauf würdest Du beim Kauf achten?

    • Hallo Alex,
      danke für deinen tollen Kommentar ?

      Freut uns sehr, dass du dich an unseren Rezepten ausprobierst ?

      Zu deinen Fragen:
      Aktuell haben wir noch kein Rezept für eine fermentierte Käsealternative online – klingt aber super und wünschen dir viel Spaß beim Experimentieren.

      Wenn es super creamy werden soll, würde ich auf jeden Fall auf nen Hochleistungsmixer setzen. Muss aus meiner sicht nicht unbedingt ein Vitamix sein, ein Philips, Nutribullet, o.Ä. mit 1.400 Watt sollte es auch tun. ?

      Lass es dir weiterhin schmecken!?

  • Ersteinmal: tolles Rezept!!! Allerdings kommt mein Mixer nicht klar, wenn ich von Anfang an alles zusammen mixe. Daher wird ich ab jetzt erst die Cashews, Wasser und andere Zutaten und erst hinterher die Flohsamen rein tun. Mal gucken ob das besser funktioniert. Auch die 400ml Wasser – im Rezept erwähnst Du sie nur zum Einweichen – braucht es nicht noch Wasser zum Mixen.. Freu mich über Klärung und auf einen leckeren Mozzarella!

    • Liebe Nicola,

      vielen Dank für dein Lob zum Rezept. Es freut uns sehr, dass es dich anspricht und du es ausprobieren möchtest.

      Aus dem Wasser und den Flohsamenschalen wird ein Gel. Dieses musst du zusammen mit den anderen Zutaten mixen. Es kommt nicht noch extra Wasser dazu, sonst wird die Masse zu flüssig und der “Käse” nicht fest. Hier findest du eine Videoanleitung, bei der alles Schritt für Schritt gezeigt wird: https://youtu.be/36JKqtpL_38

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir ganz viel Freude beim Nachzaubern und Schlemmen!

      Viele Grüße!

    • Hallo Rosi,

      vielen Dank für deine Worte und dein Interesse am Rezept. Es freut uns sehr, dass du es ausprobieren möchtest!

      Die Mozzarella-Alternative hält sich im Kühlschrank mindestens 2-3 Tage, jedoch schmeckt sie frisch am allerbesten.

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir viel Freude beim Zubereiten!

      Lass es dir schmecken!

  • Hallo,
    Ich habe gerade deine Seite entdeckt und bin total begeistert von den vielen tollen Rezepten!
    Kann man statt der Flohsamenschalen auch Flohsamenschalenpulver verwenden? Am Ende wird ja sowieso alles püriert…
    Viele Grüße,
    Linda

    • Hallo Linda,

      vielen Dank für deine Worte. Es freut uns sehr, dass dich all die leckeren Rezepte ansprechen und dass du den Weg zu uns gefunden hast. Herzlich Willkommen <3

      Wir haben keine Erfahrungswerte, ob es mit Flohsamenschalenpulver genauso funktioniert. Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert und wir denken, dass es einen ähnlichen Quell-Effekt hat. Wichtig ist nur, dass du keine ganzen Flohsamen verwendest, denn damit klappt es nicht.

      Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Ausprobieren und gutes Gelingen!

      Lass es dir schmecken!

    • Hallo Silke,

      vielen Dank für deine Worte und dein Interesse am Rezept. Es freut uns sehr, dass du den veganen Mozzarella ausprobieren möchtest.

      Hefeflocken verleihen der Käse-Alternative ihren käsigen Geschmack und sind in diesem Rezept eine essenzielle Zutat.

      Theoretisch kannst du den „Flohzarella“ auch ohne Hefeflocken zubereiten, dann schmeckt er aber recht neutral. In diesem Fall kannst du mit anderen Gewürzen deiner Wahl großzügig würzen.

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und du probierst den veganen Mozzarella aus!

      Ganz viel Freude dabei und lass es dir schmecken!

      Viele Grüße

  • Leider hat es bei mir gar nicht geklappt. Hab es 4 min im Thermomix gehabt. Die Flohsamen sind immer noch alle zu erkennen und es ist Null festgeworden ?

    • Hallo Rica,

      bitte beachte, dass für das Rezept Flohsamen-Schalen (siehe oben) und nicht Flohsamen gebraucht werden. Ich gehe davon aus, dass es dir deshalb nicht gelungen ist.

      Super schade! Aber ich hoffe, du probierst es nochmal und wünsche dir gutes Gelingen für den nächsten Versuch 🙂

      Liebe Grüße
      Sofia

  • Hallo! Schmeckt gut aber ist eher gelb/ grau statt weiß, wie hast du es geschafft ihn so schön weiß hinzubekommen?

    • Huhu liebe Maike,
      freut mich, dass dir die vegane Mozzarella Alternative gut schmeckt 🙂

      Ich habe da tatsächlich nichts Besonderes gemacht. Ich gehe davon aus, es lag an den verwendeten Zutaten.Habe nun von einigen gehört, dass es bei ihnen nicht so weiß wird, aber das macht ja nichts. Hauptsache es ist lecker!

      Also weiterhin viel Freude beim Schlemmen und beste Grüße,
      Sofia

    • Hallo liebe Nadine,

      vielen Dank für deine Nachricht und dein Interesse am Rezept.

      Leider haben wir keine Erfahrungswerte ob es auch mit Mandeln funktioniert. Es sollte aber theoretisch kein Problem sein. Wir empfehlen dir hierfür blanchierten Mandeln (ohne Schale) zu verwenden.

      Probiere es gerne aus. Wir sind jetzt schon ganz neugierig auf deinen Erfahrungsbericht!

      Ganz viel Freude beim Ausprobieren! Lass es dir schmecken!

      Viele Grüße!

  • Hey,

    finde das Rezept super! Leider hat es mein Mixer nicht gepackt und ging kaputt ? Kannst du mir vll sagen, welchen Mixer du verwendet hast? Vielleicht hält der ein wenig mehr aus 😉

    • Hallo Elli,

      vielen Dank für dein Interesse am Rezept. Schade, dass dein Mixer nun kaputt ist und nicht leistungsstark genug war.

      Hier findest du die besten Küchenhelfer. Unter anderem auch einen Standmixer mit direkter Verlinkung zum Produkt: https://www.isshappy.de/empfehlungen/

      Mit diesem Mixer gelingt dir der vegane Mozzarella auf jeden Fall.

      Viel Freude weiterhin beim Ausprobieren der Rezepte!
      Lass es dir schmecken!

      Viele Grüße

  • Heii meine liebe habe das Rezeot angefangen nach zu machen und habe das problem dass meine flohsamenschalen nicht wie bei dir puddinghaft werden,muss aber hinzufügen mache das dreifache Rezept. Müssen diese Puddingartig sein oder reicht es wenn sie 2-3 eingeweicht waren?
    LG danke dir schon mal für deine Antwort

    • Hi Nik,

      vielen Dank für dein Interesse am Rezept. Es freut uns sehr, dass du es ausprobierst!

      Damit der vegane Mozzarella am Ende schnittfest wird, ist es wichtig, dass du einen Flohsamenschalen-Pudding hast. Schaue dir auch gerne die Anleitung im Video dazu an https://youtu.be/36JKqtpL_38. Das hilft dir hoffentlich weiter.

      Lass uns gerne wissen, ob dir der Mozzarella geglückt ist.

      Viel Spaß beim Zubereiten und Schlemmen!

      Liebe Grüße

  • Hallöchen, vielen Dank für das Rezept!
    Ich habe allerdings noch über die Hälfte übrig…
    Habt ihr Erfahrung darin, wie lange er im Kühlschrank hält?
    Kann ich den auch zum Überbacken nehmen?
    Einen schönen Abend!
    Lg Jasmin

    • Hallo liebe Jasmin, sehr gerne 🙂
      Du kannst die Käse-Alternative auch zum Überbacken verwenden, jedoch zerfließt sie nicht wie Käse, da der Fettanteil hier deutlich geringer ist. Ansonsten hält sich der Pflanzenkäse auch einige Tage im Kühlschrank.
      Ganz liebe Grüße
      Sofia

  • Hi ich habe das Rezept grad ausprobiert. Allerdings mit der Hälfte an Wasser und Cashews, so hatte ich es bei anderen Rezepten gesehen. Aber mit den Hefeflocken ist es erst richtig gut finde ich ? weißt du wie lange sich der Mozzarella hält? Ich bereite gerne mehre Aufstriche und Käse mit einmal zu, damit ich was auf Vorrat im Kühlschrank für die Woche habe.

    • Hallo Kristin,

      vielen Dank für deine lieben Worte. Es freut uns sehr, dass dir das Rezept so gut geschmeckt hat.

      Die Mozzarella-Alternative hält sich im Kühlschrank mindestens 2-3 Tage, jedoch schmeckt sie frisch am allerbesten.

      Wenn du sie zu lange im Kühlschrank aufbewahrst, fängt sie an zu trocknen. Wenn das passiert, kannst du sie aber noch zum Überbacken verwenden. Sie zerläuft zwar nicht wie Käse, schmeckt aber trotzdem lecker auf Lasagne und Pizza.

      Ganz liebe Grüße

  • Ich würde die Flohsamen tendenziell erst dazu geben, wenn Cashew und Gewürze klein geschreddert sind.
    Bei einem nicht ganz so leistungsstarken Mixer lässt sich der Flohsamen-Pudding leider so gar nicht mit den übrigen Zutaten mischen- das Ergebnis ist flohsamenglibber mit ganzen cashews und einzelnen Klümpchen von Gewürz 🙁
    Also: lieber alles mixen, dann Wasser dazu und dann flohsamenschalen (so werd ich es das nächste mal versuchen)

    • Hallo Karla, danke für deine Anregung! Hast du das Rezept denn schon so ausprobiert wie beschrieben und die Erfahrung mit den Klümpchen gemacht? Zu Beginn habe ich das Rezept auch nur mit einem ganz normalen Standmixer umgesetzt und es hat immer gut funktioniert. Aber wenn es andersrum für dich besser klappt, ist das super. Wünsche dir gutes Gelingen und lass es dir schmecken 🙂

  • Heyho,

    ich habe das Rezept nachgemacht, ich habe es vor ein paar Jahren schon einmal im englischsprachigem Raum gesehen und nachgemacht.
    Ich habe das Rezept allerdings ein wenig angepasst. Ich habe etwas mehr Wasser genommen, indem ich dieses mit Soja Cuisine gestreckt habe und habe noch ein paar EL Tapioca hinzugezogen. Dadurch erhoffe ich, dass der Käse sich beim erhitzen zieht. Gerade verbringt der Flohzarella seine Zeit im Kühlschrank, er ist leider ziemlich bräunlich geworden, liegt aber wohl an den Flohsamenschalen die ich verwendet habe. Wenn es geklappt hat, melde ich mich gerne nochmal.

    Grüße
    Nico

    • Hi Nico, deine Anpassungen klingen interessant. Ich bin gespannt zu hören, wie dir der Käse gelungen ist.
      Die Farbe wird natürlich durch die verwendeten Zutaten beeinflusst, aber Hauptsache ist doch, dass es schmeckt 🙂

    • Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich freue mich, dass dir das Rezept gefällt ♥
      Sehr gerne und viel Spaß beim Ausprobieren 🙂 Liebe Grüße!

  • Hi Sofia,
    mein ‚Mozzarella‘ ist leider gar nicht weiß geworden – mehr gelb-bräunlich. Weißt du woran das liegen könnte?
    Er schmeckt dennoch super – habe den Knoblauch einfach rausgelassen, weil mein Sohn nicht gern Knoblauch hat. ?
    Bin gespannt wie er sich heut Abend auf meiner Spinatlasagne macht. ?
    Liebe Grüße

    • Hi Nessy,

      ich freue mich, dass du das Rezept ausprobiert und für lecker befunden hast 🙂

      Die Farbe des „Käses“ ist natürlich von den verwendeten Zutaten abhängig. Wenn man z.B. Gewürze wie Paprika verwendet, geben diese natürlich auch ihre Farbe ab. Ansonsten kann es auch an der Art von Flohsamenschalen liegen – vielleicht waren meine einfach von Natur aus heller…

      Die Hauptsache ist natürlich, dass es schmeckt und ich bin froh zu hören, dass es das getan hat ♥

      Bin gespannt zu erfahren, wie er auf der Lasagne geworden ist!

      Liebe Grüße

  • Danke für das Rezept, das war eine spannende Erfahrung. Aussehen tat mein Mozzarella ziemlich gleich. Der Knoblauch schmeckt mir aber viel zu fest raus und etwas gummig/klebrig ist die Masse 🙂 vielleicht kann ich es noch in ein Pizzaprojekt oder sonst einbringen, wo Knoblauch gefragt ist – wäre ja schade wegzuwerfen. Tomaten sind halt nicht gerade Saison und dann wenig schmackhaft..

    • Danke für dein Feedback liebe Sabrina!

      Gewürze sind natürlich immer Geschmackssache – den Knoblauch kannst du beim nächsten Mal auch gerne weglassen 🙂 Ganz viel Erfolg für das Pizzaprojekt und lass es dir gut schmecken ♥

      Beste Grüße
      Sofia

  • Hi Sofia
    Danke für das Rezept. Zu der Mengenangabe der Hefeflocken habe ich eine Frage:
    In der Zutatenliste steht 4 EL Hefeflocken.
    Im Video sagst du aber 1-2 EL Hefeflocken.
    Was stimmt? 🙂
    Dank & Gruss
    Simona

    • Huhu liebe Simona,

      danke für deinen Kommentar und fürs Nachfragen.

      Die Hefeflocken verleihen dieser Käse-Alternative ihren käsigen Geschmack und je nachdem, von welchem Hersteller sie sind, schmecken sie mehr oder weniger intensiv „käsig“ 🙂

      Ich würde lieber mehr als zu wenig verwenden und rate deshalb 4 EL zu nehmen.

      Wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen ♥

      Lieben Gruß

  • Hallo Sofia,
    also…ich versteh gar nicht was ich falsch gemacht hab, aber das ich kein Knoblauch rein hab wird ja wohl nicht das Problem sein, bei mir ist es eher schleimig, hab die Masse auch nicht ganz fein pürieren können und wie Mozzarella schmeckt es überhaupt nicht…..sieht auch nicht so aus. Liegt es vielleicht daran das ich die Flohsamenschalen länger als zwei Stunden eingeweicht hab?, ansonsten fand ich es geschmacklich jetzt trotzdem nicht so schlecht, aber nach paar gabeln wurde mir leicht übel. Ich versteh das nicht.
    liebe Grüße
    von mir

    • Huhu!

      Dass die Masse eine schleimige Konsistenz hatte, kann daran liegen, dass zu viel Flüssigkeit bzw. zu wenig Flohsamenschalen bzw. Cashews darin waren. Normalerweise wird die Masse im Kühlschrank schnittfest.

      Für den Geschmack sind gute Hefeflocken sehr wichtig, denn diese verleihen der Masse ihren „käsigen“ Geschmack. Ich kann dir die von Vitam empfehlen, da sie ein sehr intensives Aroma haben. Ich hatte auch schon andere Marken mit weniger gutem Geschmack.

      Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen ♥

      Gutes Gelingen für den nächsten Versuch und lass es dir schmecken 🙂

    • Hallo Charly, für dieses Rezept würde ich von Chia oder Leinsamen abraten, da der „Flohzarella“ dann nicht mehr weiß ist und Stücke der Samen zu sehen sind. Agar Agar klingt aber nach einer guten Alternative. Lass mich gerne wissen, wie es geklappt hat und lass dir die Mozarella-Alternative gut schmecken 🙂 Lieben Gruß

  • Hallo liebe Sofia 🙂
    Ich hätte da eine Frage zum Rezept. Unser Mixer ist leider ziemlich schwach und ich habe die Sorge dass dadurch die Konsistenz vom Käse stückig wird. Weißt du zufällig ob man das Rezept auch mit einem normalen Stabmixer machen kann?.
    Liebe Grüße, Moritz.

    • Hallo Moritz, es sollte auch mit einem Stabmixer zu machen sein. Lass mich gerne wissen, wie es geklappt hat und lass dir den Flohzarella gut schmecken 🙂 Lieben Gruß!

  • Hallo! 2 Fragen:
    1. Kann man das auch mit Cashewmus machen bzw hast du zufällig Erfahrung, wieviel man da nehmen muss? Mein Mixer ist nicht soo dolle und ich habe Sorge, dass ich nachher Stückchen habe.
    2. Ich habe für eine vegane Käsesauce mal Vollkornhefeflocken gekauft (BioVolkornhefeflocken von Bioreal. Dachte, die wären gesünder als „Nicht-Vollkornhefeflocken“, fand die aber ganz und gar nicht „käsig“ – es schmeckte einfach nur nach Hefe! Nicht so lecker… muss ich andere nehmen oder ist das geschmacklich gar kein Unterschied?
    Beide Fragen kann ich natürlich selbst ausprobieren, doch bevor ich herum experimentiere oder für Sachen evtl. unnötigerweise Geld ausgebe, dachte ich, vielleicht gibs ja bereits Erfahrungswerte

    • Hallo liebe Julia,

      leider habe ich das Rezept noch nie mit Nussmus gemacht und kann daher keine Erfahrungen mit dir teilen. Da das Mus jedoch flüssig ist und weniger Volumen hat als ganze Cashewkerne, befürchte ich, dass damit nicht die ideale Konsistenz erreicht wird. Aber ein Versuch ist es wert und falls du es ausprobierst, lass mich bitte unbedingt wissen, wie es geklappt hat ? Wenn du eingeweichte Cashews verwendest und ein paar Stückchen zurückbleiben, macht das aber auch nichts.

      Vollkornhefeflocken habe ich noch nie probiert, aber ich habe mal nach dem Produkt von Bioreal geschaut und denke, dass der Geschmack wegen der Inhaltsstoffe (Bio-Melassehefe (69%), Bio-Reismehl (30%), Meersalz) nicht authentisch ist. Ich kann dir die Hefeflocken von Vitam empfehlen, welche zu 100% aus Hefeflocken aus Basis von Melasse bestehen und den typisch käsigen Geschmack haben. Hier ist mal mein Empfehlungslink, nur damit du weißt, welche ich meine. Im Bioladen sind sie bestimmt günstiger: http://amzn.to/2FxQLBt

      Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen des Rezepts und freue mich auf dein Feedback ♥

      • Hola!
        Richtig gut finde ich es nicht (vor allem nicht über Amazon!), Flocken zu bestellen/liefern zu lassen. Ich suche mir jetzt mal einen Laden, der die Hefeflocken direkt hat. Danke für die Info zur empfohlenen Marke auf jd. Fall!.
        Grüße, Helga

        • Liebe Helga,

          wie in meiner Antwort oben geschrieben, habe ich das Produkt verlinkt, um zu zeigen, welches genau ich meine. Ich verweise ja ausdrücklich auf den Bioladen 🙂

          Am Ende bleibt es jedem selbst überlassen, wo er einkaufen geht bzw. ob er online bestellt. Ich kann lediglich Tipps für bestimmte Produkte geben, welche sich in meiner Küche bewährt haben.

          Drücke die Daumen, dass du leckere Hefeflocken für das Rezept findest und wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

  • Habe gerade den „Käse“ ausprobiert, vielen vielen Dank für das tolle Rezept!
    Habe Mozzarella schon vermisst, aber so kann ich es wieder auf meinem Brot essen – einfach super 🙂

    • Ui wie schön zu hören, dass du mit dem Rezept eine gute Alternative gefunden hast ♥ Freue mich, dass es dir schmeckt! 🙂
      Danke für den lieben Kommentar und liebe Grüße

  • Hallo, ich hab die Mozzarella-Alternative ausprobiert und vom Geschmack bin ich begeistert.
    Allerdings hab ich sie nicht so schön weiß wie auf Deinen Bildern hinbekommen und die Konsistenz ist bei mir sehr weich.(was vielleicht an meinem guten Aldi-Mixer liegt ;)).
    Aber wie gesagt, sehr lecker.
    Danke für das tolle Rezept.
    Grüße
    Dirk

    • Hi Dirk, danke für dein Feedback zu meinem Mozzarella-Rezept. Freue mich, dass du es ausprobiert hast und vom Geschmack begeistert bist 🙂
      Beim nächsten Mal kannst du etwas mehr Flohsamenschalen oder weniger Flüssigkeit verwenden, damit er fester wird. Die Farbe ist immer von den Gewürzen abhängig, ist aber sowieso Nebensache. Viele liebe Grüße, Sofia

    • Huhu Franzi,
      die Mozzarella-Alternative hält sich im Kühlschrank mindestens 2-3 Tage, jedoch schmeckt sie frisch am allerbesten.
      Wenn du sie zu lange im Kühlschrank aufbewahrst, fängt sie an zu trocknen. Wenn das passiert, kannst du sie aber noch zum Überbacken verwenden. Sie zerläuft zwar nicht wie Käse, schmeckt aber trotzdem lecker auf Lasagne und Pizza 🙂 Ganz liebe Grüße, Sofia

    • Huhu Melanie, die Hefeflocken geben dem veganen Mozzarella in diesem Rezept seinen „käsigen“ Geschmack und sind eigentlich die wichtigste Zutat 🙂 Die Flohsamenschalen und Cashews sind eher neutral im Geschmack, d.h. du solltest den Käse gut würzen. Wenn du keine Hefeflocken verwendest, solltest du auf andere aromatische Gewürze setzen, die du gerne magst. Neben Salz, Pfeffer, vielleicht Paprika und leckere Kräuter. Am leckersten ist es mit Hefeflocken, aber einen Versuch ohne ist es bestimmt wert. Ich freue mich auf deine Rückmeldung, wenn du es ausprobiert hast ♥

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >