Grüne vegane Mac and Cheese – himmlisch cremig (ohne Öl)

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (16 Kommentare)

Vegane Mac and Cheese sind die veganisierte Version des Klassikers „Macaroni and Cheese“ – dem bekannten Comfort Food aus den USA. Das Original besteht aus einer Menge Käse und Fett, nicht aber meine pflanzliche Version! Diese ist nicht nur vegan, sondern auch gesund!

Grüne vegane Mac and Cheese - himmlisch cremig (ohne Öl)

Die lecker-cremige grüne „Käsesoße“ besteht nur aus guten, vollwertigen Zutaten und du kannst sie ganz ohne schlechtes Gewissen genießen. Außerdem kommt dieses gesunde Mac and Cheese Rezept ganz ohne Fett aus und ist mit der richtigen Pasta auch glutenfrei möglich.

Dieses perfekte Feierabend-Gericht ist mit nur einer Handvoll simpler Zutaten schnell und einfach nachgekocht. Lass es dir schmecken!

Grüne vegane Mac and Cheese - himmlisch cremig (ohne Öl)

Grüne vegane Mac and Cheese - himmlisch cremig (ohne Öl)

Einfaches Rezept für grüne vegane Mac and Cheese - glutenfrei, sojafrei & ölfrei! Schnell und einfach mit nur wenigen simplen Zutaten gemacht
Vorbereitungszeit 20 Min.
Kategorie Hauptspeisen
Küchenstil Vegan
Menge 6 Teller

Zutaten
  

  • 500 g Vollkornnudeln* - (glutenfrei möglich)
  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Spinat - (frisch oder tiefgefroren)
  • 1 Bund Petersilie - (oder Rucola für würzigeren Geschmack)
  • 200 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz* - (nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 5 EL Hefeflocken* - (nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 1/2 TL Pfeffer* - (optional)
  • 1/2 TL Paprikapulver* - (optional)

Anleitung
 

  • Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und weich kochen.
  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • Wasser, gehacktem Spinat und Petersilie, Knoblauch und Gewürzen in einen Mixer* geben und klein pürieren. Das Ergebnis sollte eine Smoothie-ähnliche Konsistenz haben.
  • Leicht abgekühlte Kartoffelwürfel und Hefeflocken hinzugeben und cremig pürieren.
  • Nudeln abschütten, Soße zu den Nudeln geben und gut durchrühren. Nach Geschmack mit mehr Hefeflocken bestreuen.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein Rezept für vegane Mac and Cheese?

Ich hoffe, du probierst das Rezept aus und bin schon sehr gespannt auf deine Meinung! Schreib mir dein Feedback unbedingt unten in die Kommentare – ich freue mich von dir zu lesen!

Pin it!
Grüne vegane Mac and Cheese - himmlisch cremig (ohne Öl)

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Einfaches BBQ Sauce Rezept – vegan und ohne Industriezucker
Zum Beitrag
4 leckere & einfache Grüne Smoothie Rezepte (vegan)
Zum Beitrag
Einfache Grillspieße – vegan, bunt und gesund
Zum Beitrag
Einfaches BBQ Sauce Rezept – vegan und ohne Industriezucker
Zum Beitrag
4 leckere & einfache Grüne Smoothie Rezepte (vegan)

Schreibe einen Kommentar!

  • Das Rezept ist richtig toll. Ich war beim Zubereiten skeptisch, wurde aber überrascht durch eine perfekte Konsistenz der Sauce, eine wunderschöne, giftgrüne Farbe und einen sehr leckeren Geschmack. Ich dachte, das ganze schmeckt nur nach Spinat, tut es aber nicht. Der Knoblauch, die Kartoffeln und die Hefeflocken verleihen dem ganzen einen würzigen, leckeren Geschmack. Danke! Was ich das nächste Mal anders machen werde: Weniger Menge zubereiten. Ich wollte den Rest am nächsten Tag noch essen und habe die Sauce in einem luftdichten Glas im Kühlschrank aufbewahrt. Sie schmeckte aber nicht mehr. Ich nehme an, wegen des Spinats.

    • Liebste Rebecca,
      wie schade! Dann lass dir diese Köstlichkeit ab sofort lieber frisch schmecken. Als Alternative zur kleineren Menge schlagen wir vor deine Liebsten zu einem Kochabend einzuladen ?

      Sind schon gespannt welches Rezept du als nächstes ausprobierst und meisterst!
      Liebe Grüße.

  • Hey ?
    Vielen Dank für diese Rezeptidee. Bin immer auf der Suche nach leckeren Veganen Rezepten und Probier gerne was aus.
    Das Rezept kam vielmehr „pestoartig“ daher, als Mac and Cheese würd ich das auch in der veganen Variante nicht nennen.

    Leider war es nicht mein Fall, es schmeckte einfach wie Blatt mit Knoblauch, also geschmacklich sollte man keine allzu großen Erwartungen haben. Habe es zubereitet wie in der Rezeptbeschreibung .

    Also für all diejenigen , die anfangs so wie ich gezweifelt haben , aber die trzd Lust am Ausprobierem haben : lieber die Mengenangaben reduzieren und erst ne kleine Portion zubereiten! 🙂

    .

    • Hallo Luci,

      vielen Dank für deine Worte. Schade, dass die grünen veganen Mac & Cheese nicht nach deinem Geschmack war.

      Gerne kannst du bei all den Rezepten immer nach deinem Geschmack nachwürzen.

      Wenn dir dieses Rezept nicht so gut geschmeckt hat, sind vielleicht die „normalen“ veganen Mac & Cheese etwas für dich: https://www.isshappy.de/mac-and-cheese-rezept-vegan-low-fat/
      Es würde uns freuen, wenn du es ausprobierst!

      Viel Freude dabei und lass es dir schmecken!

      Viele Grüße

  • Hallo Sofia

    Heute habe ich neugierig dieses leckere Rezept ausprobiert 🙂 Meine Sauce sah viel dickflüssiger aus als auf deinem Bild, schmeckte aber fein 🙂 Vor allem finde ich es toll, dass die meisten der Zutaten nicht gekocht werden, also schön gesund sind und die Sauce dank der gekochten Kartoffeln doch warm ist! Ich glaube das nächste Mal muss ich weniger Kartoffeln verwenden, dann wird sie wohl etwas dünnflüssiger 🙂 Dankeschön!!

    • Huhu liebe Rebecca! Toll, dass dir die Soße so gut geschmeckt hat 🙂

      Bei mir ist die Soße auch eher dickflüssig, aber natürlich kannst du beim nächsten Mal mehr Flüssigkeit bzw. weniger Kartoffeln verwenden, wenn du sie lieber flüssiger magst. Lass es dir weiterhin gut schmecken ♥

      Liebe Grüße

  • Mit was könnte ich diese Hefeflocken ersetzten, lebe in Peru, da giebts sowas nicht und von Amazon aus wird das nicht nach Peru geschickt. Liebe Grüsse

    • Hallo liebe Nicole,

      Hefeflocken haben einen ganz typischen Käsegeschmack, den ich leider von keinem anderen pflanzlichen Lebensmittel kenne. Jose hat aber mal im Internet für dich nachgesehen und herausgefunden, wo man auch in Peru Hefeflocken (Levadura nutricional) online bestellen kann.

      Schau mal:
      https://www.lacolorada.pe/producto/levadura-nutricional-226-gr/
      https://listado.mercadolibre.com.pe/levadura-nutricional

      Ansonsten kannst du das Rezept natürlich auch ohne Hefeflocken machen und leckere Gewürze deiner Wahl verwenden, wie Knoblauchpulver, Paprikapulver, etc. Dann ist es immer noch lecker, bloß fehlt der „käsige“ Geschmack 🙂

      Ich hoffe, wir konnten dir hiermit weiterhelfen ♥

      Ganz viel Freude beim Ausprobieren und viele liebe Grüße

  • 😀 gestern habe ich auch gerade erst herumprobiert was vegane Carbonara angeht, nachdem ich deine Kürbis-Mac and Cheesecake einen Tag vorher versucht hatte. Carbonara Hatte ich mit Zucchini-Matsch probiert, was auch echt klasse war. Aber ganz ehrlich, diese ganzen Sachen sind lecker, auch Kartoffel „Käsesoße“, auf jeden Fall! Aber, es ist weder Carbonara noch Mac and Cheese. 😀 Aber es macht Spaß zu experimentieren!!

    • Huhu liebe Vanessa!

      Toll, dass du schon ein paar meiner Rezepte ausprobiert und für lecker befunden hast ♥

      Natürlich ist die vegane Version nicht das Original, sonst wäre es ja nicht vegan :). Es geht lediglich darum leckere Alternativen anzubieten.

      Weiterhin viel Spaß beim Experimentieren und lass es dir schmecken!

    • Danke liebe Claudia!

      Ich freue mich riesig, dass dir mein Rezept gefällt und wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren – lass es dir schmecken 🙂

      Liebe Grüße, Sofia

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >