Knusprige Ofenkartoffeln – gestampft und gebacken

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (8 Kommentare)

Kartoffeln sind eines der vielfältigsten Gemüse überhaupt und lassen sich auf viele verschiedene Arten zubereiten. Gedämpft, gekocht, gebraten, frittiert, gebacken…

Hier zeige ich dir eine meiner allerliebsten Methoden, Kartoffeln zu verarbeiten!

Diese köstlichen veganen Ofenkartoffeln, sind Ofenkartoffeln der etwas anderen Art. Sie kommen nicht einfach so in den Ofen, sondern werden vorher gedämpft und platt gedrückt.

Dieser Extra-Schritt lohnt sich, versprochen! Denn so werden die Kartoffeln beim Backen so richtig schön knusprig und unglaublich lecker.

Ofenkartoffeln sind die perfekte Resteverwertung!

Knusprige Ofenkartoffeln - gestampft und gebacken

Dieses unkomplizierte Rezept für knusprige Ofenkartoffeln ist eine der besten Möglichkeiten, über gebliebene Salzkartoffeln zu verwerten. Wenn du Kartoffeln dämpfst oder kochst, dann bereite am besten immer ein paar Extra-Portionen zu, die du später zu den leckersten Ofenkartoffeln überhaupt weiterverarbeiten kannst.

Zusammen mit einer Soße nach Wahl, z.B. Grüner Soße (so wie auf dem Foto) oder einer pflanzlichen Alternative für Kräuterquark ergeben die gebackenen Stampfkartoffeln eine hervorragende Beilage oder auch Hauptspeise, beispielsweise mit einem bunten Salat an der Seite.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen!

Knusprige Ofenkartoffeln - gestampft und gebacken

Knusprige Ofenkartoffeln - gestampft und gebacken

Einfaches Rezept für knusprige Ofenkartoffeln - gestampft und gebacken. Super einfach gezaubert, lecker als Beilage oder mit grüner Soße!
Vorbereitungszeit 30 Min.
Kategorie Vorspeisen & Snacks
Küchenstil Vegan
Menge 8 Kartoffeln

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Kartoffeln bei Bedarf (bei großen Exemplaren) halbieren und ca. 15 Minuten dämpfen.
  • Gedämpfte Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zerdrücken. Hierfür z.B. die Unterseite einer Tasse verwenden.
  • Mit Salz, Pfeffer und den anderen Gewürzen würzen und ca. 20 Minuten bei (max.) 180 Grad backen bis sie goldbraun und knusprig sind.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein einfaches Rezept knusprige Ofenkartoffeln?

Ich hoffe, du probierst sie aus und wünsche dir viel Spaß beim Schlemmen! Lass mich unbedingt unterhalb in den Kommentaren wissen, wie dir die veganen Ofenkartoffeln geschmeckt haben.

Pin it!
Knusprige Ofenkartoffeln - gestampft und gebacken

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!
Zum Beitrag
Vegane Zimtsterne – einfaches Rezept (ohne Zucker)
Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!

Schreibe einen Kommentar!

    • Hallo Lene,

      vielen Dank für deine Worte und dein Interesse am Rezept.

      Du kannst die Kartoffeln in einem Dampfgarer dämpfen. Falls du keinen Dampfgarer hast, kannst du alternativ auch einen Topf dafür verwenden. Zum Dämpfen gibt es oft spezielle Topfeinsätze. Du kannst aber auch ein Metallsieb dafür verwenden. Wichtig ist beim Dämpfen immer, dass das Wasser im Topf nur bis zur Unterkante des Einsatzes oder des Siebs geht und das Gemüse, in diesem Fall die Kartoffeln, nur durch den Wasserdampf gedämpft werden.

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und du probierst das Rezept es. Die Ofenkartoffeln sind wirklich super lecker! Lass uns gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat!

      Ganz viel Freude beim Ausprobieren und Schlemmen!

      Viele Grüße

  • “ mit einer leckerwn soße begiesen : ?‍♀️ na toll ubd wobist das rezept dazu .. sorry ist voll fail

    • Hallo du Liebe,

      schau doch nochmal oben im Einleitungstext, dort ist das Rezept für die vegane Grüne Soße verlinkt.

      Viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken!

      Liebe Grüße
      Sofia

  • Ich habe gerade zum ersten Mal die Ofenkartoffeln gemacht und dazu die grüne Soße. Bin echt begeistert, geht schnell und einfach, schmeckt super und macht pappsatt 😉 Das Rezept hab ich sicher nicht das letzte Mal gemacht!!

    • Wow, vielen Dank für das tolle Feedback liebe Aleksandra! Ich freue mich riesig, dass dir das Rezept so gut gefällt ♥
      Dir und deinen Liebsten noch einen schönen Ostermontag 🙂

    • Danke liebe Barbara! Ich freue mich, dass dir mein veganes Rezept für Grüne Soße so gut gefällt ♥ Ja genau, ich nehme meistens Sojajoghurt, da er sehr neutral schmeckt und von Natur aus nicht so süß. Wer Soja nicht verträgt kann aber auch gerne eine Alternative z.B. Lupinenjoghurt verwenden. Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und lass es dir schmecken 🙂 Liebe Grüße!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >