Köstlicher Brokkolisalat mit Sesamdressing – vegan & lecker!

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (14 Kommentare)

Ja, du hast richtig gelesen! Dieser leckere Brokkolisalat ist roh vegan, denn Brokkoli kann man problemlos auch als Rohkost genießen. Ungekocht ist das Kreuzblütengemüse sogar richtig gesund und versorgt dich mit wertvollen sekundären Pflanzenstoffen

Magst du rohen Brokkoli nicht so gern, kannst du für dieses Rezept aber auch gerne gedünstete Brokkoli Röschen verwenden.

Köstlicher Brokkolisalat mit Sesamdressing - vegan & lecker!

Hast du Brokkoli bisher nur gekocht gegessen, solltest du diesem veganen Rohkost-Salat aber unbedingt eine Chance geben. Er ist knackig, cremig und würzig zugleich. 

Mit dem himmlischen Sesamdressing und den Sonnenblumenkernen ist eine gesunde Fettquelle integriert und die Rosinen sorgen für eine leichte Süße.

Der leckere Rohkostsalat ist schnell und einfach zubereitet und du brauchst nur eine Handvoll simpler Zutaten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Köstlicher Brokkolisalat mit Sesamdressing - vegan & lecker!

Köstlicher Brokkolisalat mit Sesamdressing - vegan & lecker!

Roh veganer Brokkolisalat mit Sesamdressing - lecker & gesund! Schnell und einfach mit nur einer Handvoll simpler Zutaten zubereitet!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Kategorie Salate & Dressings
Küchenstil Vegan
Menge 2 Teller

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Brokkoli in mundgerechte Röschen schneiden, waschen und in eine Schüssel geben.
  • Karotte schälen und raspeln, Zwiebel schälen und fein hacken und beides zusammen mit Rosinen und Sonnenblumenkernen mit in die Schüssel geben.
  • Für das Dressing Tahini, Wasser und Tamari Sojasoße in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einer einheitlichen Flüssigkeit vermengen.
  • Ingwer und Knoblauch unterrühren, Dressing zum Salat geben und alles gut vermengen.
  • Optional einige Stunden (oder sogar über Nacht) ziehen lassen, damit der Brokkoli weicher wird.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein veganes Brokkolisalat Rezept?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen und bin schon sehr gespannt auf deine Meinung! Lass mich unbedingt unterhalb in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Pin it!
Köstlicher Brokkolisalat mit Sesamdressing - vegan & lecker!

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept
Zum Beitrag
Leckere & gesunde Energiebällchen mit Limette und Kokos – nur 5 Zutaten!
Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept

Schreibe einen Kommentar!

  • liebste Sofia, man kann von dir so viel lernen! sogar meine Kinder kennen dich schon 🙂 DANKE!
    ich hab eine frage zu tahini – bis jetzt kaufte ich den bei dm und alnatura und der schmeckte uns mega bitter. wie schmeckt deins? ist der auch etwas bitte? kannst du einen Brand empfehlen, der milder schmeckt?

    herzlichen dank!

    • Liebe Diana,

      von Herzen DANKE für deine lieben Worte. Wir freuen uns wirklich sehr darüber! Toll, dass deine Kinder auch schon mit „an Bord“ sind! Das ist großartig und freut uns total!

      Tahini muss nicht bitter sein. Es gibt super viel Auswahl – am besten greifst du beim nächsten Einkauf zu einer anderen Marke und probierst dich durch die verschiedenen Marken bis du ein Tahini nach deinem Geschmack gefunden hast!

      Wir hoffen, wir konnten dir ein wenig weiterhelfen und wünschen dir weiterhin ganz viel Freude beim Nachzaubern der Rezepte!

      Lass es dir schmecken!

    • Hallo Nicoletta,

      vielen Dank für deine Worte und dein liebes Lob zum Rezept. Wir freuen uns sehr, dass dir der vegane Brokkolisalat so gut geschmeckt hat und insbesondere das Dressing. Als Dip eignet es sich wirklich super.

      Viele Freude weiterhin beim Nachkochen und Schlemmen!

      Viele Grüße

    • Das passt auch hervorragend! Danke für dein Feedback, Mirko – freue mich sehr, dass dir der Salat gut geschmeckt hat 🙂 Weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren und liebe Grüße!

  • Hätte nicht gedacht, dass mir das schmeckt, aber dank deines Videos für das YouTube Kochbuch und Jacko’s Zuspruch hab ich ihn ausprobiert und er schmeckt leeecker…. hätte ich echt nicht gedacht 🙂 Freu. Diese Sauce verwandelt den rohen Brokkoli, schmeckt gar nicht mehr nach rohem Brokkoli 🙂

    Danke!

    • Juhuuu, freue mich riesig zu hören, dass du dem Rezept eine Chance gegeben hast und so begeistert bist ♥
      Es lohnt sich immer offen zu sein und Neues auszuprobieren 🙂
      Danke für dein tolles Feedback, Liebes!!!

  • Ich habe gerade erst deinen Blog entdeckt und stöbere begeistert durch die vielen, tollen Rezepte. Wir wohnen gerade in Thailand und müssen uns ein kleines bisschen umorientieren, was das Essen angeht. Vegan geht hier super, aber es gibt eben viele von den schicken Veganerprodukten nicht, die wir in Deutschland doch immer mal wieder gekauft haben. Deine Rezepte sind so schlicht und vielfältig und klingen sooo lecker! Hier wird sicher Vieles nachgekocht. Der Brokolisalat gehört definitiv dazu! Danke für die Inspiration!

    • Huhu Josi, danke für deinen lieben Kommentar! Ich freue mich sehr, dass du meinen Blog entdeckt hast und dir die Rezepte so gut gefallen 🙂 Welche schicken Produkte meinst du denn genau? In Thailand gibt es ja auch Sojamilch, pflanzlichen Joghurt, Tofu, etc. Was ich in Südostasien sehr vermisse ist Räuchertofu hihi. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Nachmachen der Rezepte und lass es dir schmecken ♥♥♥

  • Der Brokkolisalat sieht wirklich lecker aus, Ich gehöre zu den Personen, die den Brokkoli bisher nur gekocht gegessen hat.
    Ich werde deinen Salat mal bei Gelegenheit probieren und berichten wie er geschmeckt hat 🙂

    • Danke liebe Claudi! Ich freue mich, dass dir das Rezept gefällt und du den Rohkost-Salat bald ausprobierst. Wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir schmecken 🙂 Bin gespannt auf dein Feedback ♥