3 leckere und einfache Chia Pudding Rezepte – vegan & glutenfrei

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (6 Kommentare)

Chia Pudding ist ein köstlicher gesunder veganer Klassiker und geht einfach immer: Zum Frühstück, als Snack für zwischendurch oder unterwegs, und natürlich auch als leckeres veganes Dessert.

Die kleinen Chia-Samen sind eine sehr gute pflanzliche Quelle für essenzielle Omega-3-Fettsäuren, überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, pflanzlichen Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Das macht deinen cremigen Pudding zu einem äußerst gesunden Geschmacksvergnügen 🙂

3 leckere und einfache Chia Pudding Rezepte - vegan & glutenfrei

Und das Beste:

Chia Pudding ist super schnell und einfach mit nur einer Handvoll Zutaten gezaubert. Du kannst gerne auch größere Menge Pudding für mehrere Tage vorbereiten, sodass du länger etwas davon hast.

Hier stelle ich dir verschiedene Kombinationsmöglichkeiten vor, von denen du dich inspirieren lassen kannst. Aber natürlich sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken!

3 leckere und einfache Chia Pudding Rezepte - vegan & glutenfrei

3 leckere und einfache Chia Pudding Rezepte - vegan & glutenfrei

Chia-Pudding: 3 schnelle und einfache vegane Rezepte für den gesunden Dessert-Klassiker. Unkompliziert mit nur wenigen Zutaten gezaubert.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Kategorie Süßes
Küchenstil Vegan
Menge 6 Gläser

Zutaten
  

Anleitung
 

Chia Pudding Basis

  • Pflanzenmilch in eine Schüssel geben und Chiasamen unterrühren. Für mindestens eine halbe Stunde (30 bis 120 Minuten) im Kühlschrank quellen lassen.
  • Wenn der Pudding zu fest ist, etwas mehr Pflanzenmilch hinzugeben. Falls zu flüssig, ein paar mehr Chiasamen dazugeben.

Version 1 mit Kaki

  • Kaki pürieren und abwechselnd Chia-Pudding und Kaki-Püree in das Glas schichten.
  • Mit Kaki-Scheiben und Kokos-Chips dekorieren.

Version 2 mit Feigen

  • Feigen würfeln und Granatapfelkerne lösen.
  • Abwechselnd Chia-Pudding, Feigen und Granatapfelkerne schichten.
  • Mit Kokos-Chips dekorieren.

Version 3 mit Himbeeren

  • Himbeeren nach Wunsch auftauen oder warm machen.
  • Abwechselnd Chia-Pudding, Himbeeren und gehackte Mandeln schichten.
  • Mit gehackten Mandeln dekorieren.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefallen dir meine drei bunten und gesunden Chia Pudding Rezepte?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und bin schon sehr gespannt auf deine Meinung! Lass mich unbedingt unterhalb in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Pin it!
3 leckere und einfache Chia Pudding Rezepte - vegan & glutenfrei

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept
Zum Beitrag
Leckere & gesunde Energiebällchen mit Limette und Kokos – nur 5 Zutaten!
Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept

Schreibe einen Kommentar!

  • Hallo, ich bin noch Anfänger in der „neuen Ernährungsform“. Ich habe dein Rezept bei einem Familienessen, mit anderen Rezepten von dieser Seite, zubereitet. Es hat Super geschmeckt. Alle anwesenden waren begeistert.

    • Hallo Martin,

      vielen Dank für deine Worte und dein liebes Lob! Toll, dass du dich für eine vegane Ernährung entschieden hast!

      Es freut uns sehr, dass dir die Rezepte, die du zubereitet hast, so gut geschmeckt haben und du damit auch deine Familie begeistern konntest!

      Weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Vegan-Umstellung wünschen wir! Wenn du dir hierbei Unterstützung wünschst, dann schau dir gerne Sofias Einsteiger-Programm an, mit dem sie dir alles mitgibt, was du für deinen nachhaltig erfolgreichen Umstieg brauchst: https://www.isshappy.de/vegan-werden-leicht-gemacht-einsteiger-programm/

      Viel Spaß weiterhin beim Nachkochen und Schlemmen!

      Viele Grüße!

  • Die Gerichte sind super und einfach zu zubereitet ich hätte noch eine Frage möchte gerne apfelkuchen mit baiserhaube machen aber der Baiser fällt zu sammeln hättest du einen tip

    • Hallo Jutta,

      vielen Dank für deine Worte und das liebe Lob zu den Gerichten.

      Für die Baiser Herstellung kannst du die Flüssigkeit einer Dose Kichererbsen nehmen. Die Konsistenz der Flüssigkeit ist der des Eiweißes sehr ähnlich. Die Flüssigkeit kannst du dann zu weißem Schnee schlagen, Zucker unterheben und noch etwas weiterschlagen.

      Eine super leckere und industriezuckerfreie Alternative wäre eine Creme aus Kokosmilch. Die Anleitung findest du hier: https://www.isshappy.de/vegane-karotten-muffins-mit-kokoshaube/

      Schau dir auch gerne mal dieses super leckere und einfache vegane Apfelkuchen Rezept an. Vielleicht möchtest du es ja ausprobieren: https://www.isshappy.de/roh-veganer-apfelkuchen-gesund-lecker-und-glutenfrei/

      Wir hoffen sehr dir weitergeholfen zu habe. Wenn du noch Frage hast lass es uns gerne wissen!

      Ansonsten ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen!

      Liebe Grüße

    • Hi Pascal, besten Dank für deinen Besuch und den Hinweis!

      Wir haben das Rezept nun aktualisiert und die Info zur Zubereitung des Puddings hinzugefügt. Ganz viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken 🙂

      Lieben Gruß,
      Sofia

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.