Veganer Parmesan – pflanzliche Alternative (gluten- und sojafrei)

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (12 Kommentare)

Du suchst nach einer leckeren, gesunden und tierleidfreien Alternative zu Parmesan Käse? Dann ist deine Suche hiermit beendet, denn hier präsentiere ich dir eine leckere und gesunde vegane Parmesan Alternative auf Cashew Basis!

Dieser köstlich-würzige „Streukäse“ kommt ganz ohne Tierprodukte aus und du benötigst lediglich 4 simple Zutaten für die Basis-Variante, die zudem frei von unnötigen Zusatz- oder Konservierungsstoffen ist. Veganer Parmesan ist dazu noch super einfach und schnell zubereitet – es dauert gerade mal 5 Minuten Zeit!

Veganer Parmesan - pflanzliche Alternative (gluten- und sojafrei)

Auch wenn das Rezept mühelos zubereitet ist, empfehle ich dir, gleich eine größere Menge herzustellen. Denn die vegane Parmesan Alternative hält sich luftdicht verschlossen (im Kühlschrank) mehrere Wochen!

Veganer Parmesan passt hervorragend zu Nudelgerichten wie veganer Bologneserohköstlichen Zoodlespflanzlicher Carbonara oder One Pot Pasta. Du kannst den veganen Streukäse aber auch als Topping für andere Gerichte verwenden, wie z.B. veganen Fleischbällchen in Tomatensoße oder leckeren Salaten.

Veganer Parmesan - pflanzliche Alternative (gluten- und sojafrei)

Vegane Parmesan Alternative: Tipps zu Zutaten und Zubereitung

Wie gesagt, stelle ich dir hier das Basis-Rezept für veganes Parmesan Imitat auf Cashew Basis vor. Gerne kannst du aber auch mit den Nüssen variieren und andere Sorten verwenden wie z.B. blanchierte Mandeln oder sogar Walnüsse. Ich nutze am liebsten Cashews, da diese einen neutraleren Geschmack haben. Wenn du andere Nüsse nimmst, wird das natürlich den Geschmack beeinflussen.

Neben Salz und Knoblauchpulver sind Hefeflocken* als Gewürz für dieses Rezept unverzichtbar. Denn Hefeflocken schmecken von Natur aus käsig und verleihen dem veganen Streukäse seinen besonderen Geschmack.

Veganer Parmesan - pflanzliche Alternative (gluten- und sojafrei)

Gerne kannst du neben diesen drei Basis-Gewürzen noch weitere Gewürze nach Wahl hinzufügen, z.B. Pfeffer, Paprikapulver, Oregano oder sogar etwas Chilipulver. Alles ist möglich, also probier dich einfach aus.

Für die Zubereitung dieser veganen, glutenfreien Parmesan Alternative benötigst du entweder einen Standmixer*, eine Küchenmaschine* oder einen Häcksler* bzw. eine Kaffeemühle. Wichtig ist, dass du die Zutaten nicht zu lange mixt, damit kein Mus daraus entsteht 🙂

Veganer Parmesan - pflanzliche Alternative (gluten- und sojafrei)

Veganer Parmesan - pflanzliche Alternative (gluten- und sojafrei)

Veganer Parmesan – einfaches und schnelles Rezept für pflanzlichen Streukäse mit nur 4 simplen Zutaten. Glutenfrei und sojafrei!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Kategorie Pflanzenmilch & Käse
Küchenstil Vegan
Menge 1 Glas

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Alle Zutaten in einen Standmixer* oder einen Zerkleinerer* geben und mixen, bis ein grobes, Parmesan ähnliches Pulver entsteht.
  • Die Masse in ein Schraubglas füllen, luftdicht verschließen und am besten im Kühlschrank aufbewahren.
  • Vor dem Gebrauch gut schütteln und innerhalb von 4 Wochen aufbrauchen.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein einfacher veganer Parmesan Ersatz?

Ich hoffe, du probierst das Rezept aus und bin gespannt zu lesen, wie es dir geschmeckt hat. Schreib mir dein Feedback gerne unten in die Kommentare – ich freue mich von dir zu lesen!

Pin it!
Veganer Parmesan - pflanzliche Alternative (gluten- und sojafrei)

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept
Zum Beitrag
Leckere & gesunde Energiebällchen mit Limette und Kokos – nur 5 Zutaten!
Zum Beitrag
Köstlich cremige Süßkartoffelsuppe mit Roten Linsen – vegan & gesund
Zum Beitrag
Veganer Lachs – einfaches & schnelles Karottenlachs Rezept

Schreibe einen Kommentar!

  • Hallo, ich liebe Hefeflocken! Sie enthalten viel B-Vitamine und mir schmecken sie (noch immer), denn vor vielen Jahren waren Aufstriche mit Hefeflocken absolut en vogue. Wieso die Hefeflocken jetzt in Verruf geraten sind, kann ich nicht verstehen. Ich gebe sie auch auf meine Suppen oder in würzige Aufstriche. Ich kaufe mir Bio-Hefeflocken, weiß nicht ob ich den Namen hier nennen darf. Ich habe aber schon Hefeflocken gekauft, die fürchterlich geschmeckt haben. Meine Hefeflocken sind fein gemahlen und in einem Beutel mit 200 Gramm und aus Deutschland.

    • Liebe Barbara,
      danke für deinen Kommentar.

      Manchmal werden Hefeflocken mit Glutamat verwechselt. Hefeflocken sind jedoch kein Glutamat – Glutamat besteht aus der reinen Glutaminsäure (E 620-25). Glutaminsäure ist tatsächlich in Hefeflocken enthalten. Dort ist es allerdings in natürlicher Form zu finden. Die als Glutamat bezeichnete Glutaminsäure, die auch in der Industrie verwendet wird und ausgezeichnet werden muss, ist die isolierte Form. Hefeflocken bestehen nicht zu 100% aus