Köstliches veganes Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch

Zuletzt aktualisiert am 21/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (23 Kommentare)

Lust auf Curry? Dieses vegane Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch ist super lecker und zaubert einen Hauch Asien in deine Küche. Wenig Zeit zu haben bedeutet nicht, dass du nicht bunt und gesund essen kannst - und dieses Rezept beweist das! 

Für das leckere Blumenkohl Curry braucht gerade mal eine Handvoll einfacher Zutaten und nicht sehr viel Zeit. Das macht es perfekt für den Feierabend, wenn nicht viel Zeit oder Lust zum Kochen ist und man dennoch lecker und gesund essen möchte.

Köstliches veganes Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch

Wusstest du, dass Blumenkohl zu den gesündesten Gemüsesorten gehört? Das Kreuzblütengemüse versorgt dich mit wertvollen sekundären Pflanzenstoffen - vorausgesetzt du beachtest bestimmte Dinge bei der Zubereitung.

In diesem Beitrag über den pflanzlichen Wunderstoff Sulforaphan erfährst du mehr!

Köstliches veganes Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch

Köstliches veganes Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch

Einfaches Rezept für köstliches veganes Blumenkohl Curry - lecker und gesund! Einfach aus nur wenigen simplen Zutaten gezaubert!
Vorbereitungszeit 30 Min.
Kategorie Hauptspeisen
Küchenstil Vegan
Menge 4 Teller

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer
  • 1 Kopf Blumenkohl - (mit Grün)
  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 ml Kokosmilch*
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Currypaste* - (z.B. rote oder grüne Thai Curry Paste)
  • 3 EL Sojasoße* - (glutenfrei möglich)

Anleitung
 

  • Gemüse schälen bzw. waschen.
  • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken und zusammen mit der Currypaste in einem Wok (oder eine Pfanne) in einem Schluck Wasser anbraten.
  • Währenddessen Kartoffeln in mundgerechte Würfel schneiden und hinzugeben.
  • Mit Kokosmilch und Wasser auffüllen und köcheln lassen.
  • Zum Schluss Blumenkohlröschen sowie klein geschnittenes Blumenkohl-Grün hinzugeben und mit Sojasoße salzen.
  • Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen bzw. bis Gemüse bissfest ist.
Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Wie gefällt dir mein einfaches veganes Blumenkohl Curry Rezept?

Ich hoffe, du probierst es aus und bin gespannt auf deine Meinung! Hinterlass mir dein Feedback zum Rezept unbedingt unterhalb in den Kommentaren – ich freue mich von dir zu lesen!

Pin it!
Köstliches veganes Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Lust auf mehr vegane Rezepte?

Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!
Zum Beitrag
Vegane Zimtsterne – einfaches Rezept (ohne Zucker)
Zum Beitrag
Saftige vegane Kokosmakronen ohne Haushaltszucker – schnell & einfach!
Zum Beitrag
Vegane Käsesoße – vollwertig, gesund und fettfrei!

Schreibe einen Kommentar!

  • Das war wirklich sehr lecker! Sogar meine Kinder haben mitgegessen. Wir haben noch einen halben Brokkoli und die doppelte Menge Kokosmilch mit dazu getan. Das wird es nun öfter geben! Danke für dieses tolle Rezept!

  • Bei uns hat es aufgrund der wenigen Flüssigkeit eher 40 als 5 Minuten gedauert, bis das Gemüse weich war… hab ich irgendwas übersehen? 🙂

  • Hallo,
    Ich habe dein Blumenkohl Curry gekocht und fand es super lecker.
    Ich habe allerdings noch Gemüsebrühe dazugegeben und etwas Zitronensaft.
    Liebe Grüße Monika

    • Hallo Monika,

      vielen Dank für dein positives Feedback zu diesem Rezept. Es freut uns sehr, dass du es ausprobiert und für lecker befunden hast!

      Natürlich kannst du alle Rezepte immer ganz nach deinem Geschmack anpassen.

      Wenn du dich auch zu den Blumenkohl-Fans da draußen zählst, dann wirf unbedingt einen Blick in diese Rezeptsammlung: https://www.isshappy.de/6-einfache-vegane-blumenkohl-rezepte-lecker-gesund/
      Bestimmt sind hier noch weitere Rezepte für dich dabei.

      Wir hoffen, du probierst das ein oder andere Rezept aus und wünschen dir ganz viel Freude dabei!

      Lass es dir schmecken!

    • Liebe Ingeburg,

      von Herzen Danke für deine lieben Worte und das tolle Lob zu den Rezepten. Darüber freuen wir uns wirklich sehr!

      Super, dass dir dieses leckere Curry so gut geschmeckt hat. Hier gibt es eine ganz tolle Curry Rezeptesammlung: https://www.isshappy.de/veganes-curry-so-gelingt-es-dir-muehelos-10-einfache-curry-rezepte/
      Da ist mit Sicherheit auch noch das ein oder andere Rezept für dich dabei! Wir hoffen du probierst sie aus!

      Viel Freude weiterhin beim Nachkochen und Schlemmen!

      Viele Grüße

      • Hallo Sophia, das ist ein super Rezept und meinem Mann und meinen Söhnen hat es sehr gut geschmeckt 🙂
        Mir war es leider zu scharf. Auf was sollte ich das nächste mal achten? Weniger Ingwer?

        Liebe Grüße Gerlinde

        • Hallo Gerlinde,

          vielen Dank für deine Worte und dein Lob zum Rezept. Es freut uns sehr, dass es euch so gut geschmeckt hat.

          Für die Schärfe in diesem Gericht sorgen vor allem die Currypaste und auch der Ingwer ein wenig. Du könntest von diesen beiden Zutaten zu Beginn nur die Hälfte der angegebenen Menge verwenden und bei Bedarf nachwürzen damit das Curry nicht zu scharf wird.

          Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir weiterhin viel Freude beim Nachkochen und Schlemmen!

          Viele Grüße

  • Liebe Sophia, leider kann ich was sehr schlecht Lesen, wenn du die Schrift in einer anderen Farbe hinterlegst. Es wäre nett, wenn du sie dann fetten würdest. Danke.. Gruss Renate

    • Liebe Renate,

      vielen Dank für dein Feedback zur Lesbarkeit. Sprichst du von den grünen Links auf grauem Hintergrund (im Rezeptkasten)?

      Wir behalten das für die nächste Überarbeitung unserer Website auf jeden Fall im Hinterkopf!

      Beste Grüße
      Sofia

  • Danke, Sofia! Ich habe noch etwas Süßkartoffel und braune Linsen daruntergemischt. Abschließend mit gehacktem Koriander überstreut. Sehr lecker!

    • Sehr gerne, lieber Mirko!

      Freue mich sehr, dass du das Rezept ausprobiert und an deinen Geschmack angepasst hast – so soll es sein 🙂

      Süßkartoffeln und Linsen dazu klingen fantastisch. Lass es dir gut schmecken ♥

      Lieben Gruß

  • Hallo, hab dieses Gericht gestern Abend getestet und es hat mir und meinem Mann sehr gut geschmeckt. Total einfach in der Zubereitung und geschmacklich einfach super. Das ist jetzt das zweite Rezept, das ich von dir getestet habe und beide haben mich wirklich überzeugt. Vielen Dank für die tollen unterschiedlichen Ideen und Informationen hier auf der Seite. Liebe Grüße

    • Liebe Sabine, ich danke dir für dein tolles Lob und freue mich sehr, dass euch die Rezepte überzeugt haben ♥
      Weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren und Stöbern auf meiner Seite 🙂 Viele liebe Grüße!

  • Liebe Sofia,
    dank deinem wundervollen Rezept konnte ich endlich auch mal meinen Mann mit einem veganen Gericht begeistern! Es war soooo lecker, danke ☺️.
    Liebe Grüße Franzi

    • Ui wie toll, das freut mich riesig zu hören! Schön, dass euch das Curry so gut geschmeckt hat ♥
      Ich hoffe, du kannst deinen Mann noch mit weiteren leckeren und gesunden veganen Rezepten von meinem Blog begeistern. Ganz viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken 🙂

  • Hallo 🙂 was für ein einfaches Rezept! Ich hab noch Karotten rein getan weil die grade da waren… Schmeckt super!

    Ich musste allerdings Googeln wie lange man den Blumenkohl kochen darf (4-5 Minuten) das fehlte mir in der Anleitung. Aber ich bin ein Anfänger 😀

    • Huhu Jule, danke für das tolle Feedback! Ich freue mich, dass du das Rezept ausprobiert hast und es dir geschmeckt hat. Die Zeitangabe habe ich nun hinzugefügt, danke für den Hinweis ♥ Weiterhin viel Spaß beim Nachkochen der Rezepte 🙂

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >