Veganes Curry – So gelingt es dir mühelos (+ 14 einfache & leckere Curry Rezepte)

Zuletzt aktualisiert am 04/12/2021 von Sofia (Iss Happy) (12 Kommentare)

Veganes Curry ist eines der einfachsten und trotzdem vielfältigsten pflanzlichen Gerichte überhaupt! Mit wenigen simplen Zutaten kannst du Geschmacksexplosionen vom Feinsten zaubern.

In diesem Beitrag  verrate ich dir, wie du veganes Curry mühelos zubereitest und stelle dir 14 köstliche und einfache Curry Rezepte vor, die garantiert eine Menge Spaß, Farbe und Geschmack in deinen veganen Küchenalltag bringen werden.

Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Veganes Curry – So gelingt es dir mühelos (+ 10 einfache & leckere Curry Rezepte)

Bei Rezepten für veganes Curry musst du dich in der Regel nicht strikt an die Anleitungen halten und kannst deiner kreativen Laune freien Lauf lassen. Du kannst problemlos je nach Geschmack, Bekömmlichkeit oder Verfügbarkeit von Lebensmitteln bestimmte Zutaten austauschen, hinzufügen oder auch weglassen.

Lass dich von den regionalen Gemüsesorten der Saison inspirieren und zaubere immer wieder neue Curry-Kreationen. Als gesunde Sattmacher eignen sich neben Gemüse Zutaten wie Hülsenfrüchte (inkl. Tofu und Tempeh) und/oder Getreide nach Wahl wie Buchweizen oder Quinoa.

Die Kombination aus buntem Gemüse, sättigenden Hülsenfrüchten und Getreide versorgt dich mit einer guten Portion Ballaststoffe, komplexen Kohlenhydraten und hochwertigen pflanzlichen Proteinen.

Wichtige Zutaten für veganes Curry

Veganes Curry – So gelingt es dir mühelos (+ 10 einfache & leckere Curry Rezepte)

©inewsistock via Canva.com

Die Basis der meisten Curry Rezepte bilden entweder Kokosmilch* oder Tomaten(soße) - wobei Thai Currys meistens mit Kokosmilch und indische Currys oftmals auf Basis von Tomaten zubereitet werden.

Mit den richtigen Gewürzen ist veganes Curry so gut wie gelingsicher! Du kannst natürlich ganz nach deinem Geschmack eigene Gewürzmischungen zaubern. Einfacher ist es jedoch, wenn du auf fertige Curry Pasten oder Gewürzpulver zurückgreifst.

Mit der richtigen Currypaste bzw. Gewürzmischung kannst du nicht viel falsch machen!

Achte beim Kauf von Currypasten (und Gewürzmischungen) in jedem Fall darauf, dass das Produkt vegan und frei von Shrimppaste o.Ä. ist!

Für würzige Thai Currys kann ich dir die Pasten von „Cock Brand“* sehr empfehlen, von denen die meisten 100% vegan sind. Diese sind online sowie in vielen Asia-Läden erhältlich.

Für indische Gerichte lege ich dir ein gutes Garam Masala Pulver* (oder eine Paste) ans Herz. Damit kannst du deine indischen Currys ohne großes Zutun zu köstlichen Geschmackserlebnissen verwandeln!

Bist du experimentierfreudig, kannst du mit weiteren Zutaten wie Ingwer und Kurkuma Wurzel, Zitronengras, Koriander oder Kaffir Limettenblättern herum probieren. Ansonsten tun es aber auch die genannten Gewürze bzw. Gewürzpasten/-mischungen!

Zubereitungstipps für veganes Curry

Veganes Curry – So gelingt es dir mühelos (+ 10 einfache & leckere Curry Rezepte)

©donstock via Canva.com

Veganes Curry zuzubereiten muss nicht schwer sein. Es ist sogar super einfach, unkompliziert und geht ziemlich flott.

Am besten bereitest du dein leckeres veganes Curry in einem Wok* zu. Alternativ geht es auch in einer tiefen Pfanne* oder einem Topf*.

Der Ablauf ist meistens ähnlich:

Zuerst brätst du gehackte Zwiebeln, Knoblauch und Gewürze an (ich nutze kein Öl, sondern einfach einen kleinen Schluck Wasser). Nutzt du Ingwer- und/oder Kurkumawurzel, kommen diese auch (gehackt) hinzu.

Dann folgen nacheinander geschnippeltes Gemüse - angefangen mit den Sorten, die am längsten kochen bis hin zu den Zutaten, die nicht lange garen müssen (z.B. Blattgemüse).

Wenn du Hülsenfrüchte und/oder Getreide verwendest, empfehle ich dir, mit vorgegarten Bohnen, Linsen & Co. zu arbeiten, um Zeit zu sparen. Da diese schon gekocht sind, kommen sie ebenfalls kurz vor Schluss mit dazu, damit sie nicht zerkochen.

Außerdem kann ich dir ans Herz legen, größere Mengen veganes Curry zuzubereiten, um am nächsten Tag noch etwas davon zu haben. Über Nacht können sich die Aromen der Gewürze gut entfalten, sodass dass Gericht am zweiten Tag fast noch besser schmeckt. Gerne kannst du auch noch viel mehr kochen und ein paar Portionen für später einfrieren.

14 einfache, bunte und gesunde vegane Curry Rezepte

Veganes Curry – So gelingt es dir mühelos (+ 10 einfache & leckere Curry Rezepte)

Bist du bereit auf eine kulinarische Entdeckungsreise? Dann lass dich unterhalb von meinen 14 liebsten Rezepten für veganes Curry inspirieren und schau selbst, was alles möglich ist.

Lass mich unbedingt unten in den Kommentaren wissen, welches Rezept dir am meisten gefällt und welches du als erstes ausprobieren wirst ? Ich freue mich, von dir zu lesen!

1. Einfaches Rote Linsen Curry

Einfaches veganes Rote Linsen Curry – lecker & gesund!

2. Köstliches Kürbiscurry mit Chinakohl

Köstliches veganes Kürbiscurry mit Chinakohl – gesund & lecker

3. Indisches Curry mit Kartoffeln und Erbsen

Veganes indisches Curry mit Kartoffeln und Erbsen (Aloo Matar)

4. Cremiges Brokkoli Curry

Cremiges Brokkoli Curry - vegan, gesund & lecker!

5. Buntes Gemüse Curry

Einfaches Gemüse Curry Rezept – vegan, bunt & gesund

6. Kichererbsen Curry mit Spinat

Einfaches Kichererbsen Curry mit Spinat – vegan, gesund & lecker

7. Süßkartoffel Curry mit Buchweizen

Veganes Süßkartoffel Curry mit Buchweizen und Kokosmilch

8. Einfaches Massaman Curry

Einfaches Massaman Curry Rezept - vegan, gesund & lecker!

9. Buntes Lauch Curry

Buntes veganes Lauch Curry - einfach, lecker & gesund

10. Linsencurry mit Grünkohl

Leckeres veganes Linsencurry mit Grünkohl - einfach & gesund

11. Bohnen Curry mit Schwarzkohl

Würziges Bohnen Curry mit Schwarzkohl - vegan & lecker

12. Einfaches Süßkartoffel Curry

Einfaches Süßkartoffel Curry - vegan, bunt & gesund!

13. Cremiges Bohnencurry mit Erdnüssen

Cremiges veganes Bohnencurry mit Erdnüssen - einfach & lecker

14. Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch

Köstliches veganes Blumenkohl Curry mit Kartoffeln in Kokosmilch

Wie gefallen dir meine Inspirationen für vegane Curry Rezepte?

Ich hoffe, meine Tipps und Tricks helfen dir dabei, dein persönliches Lieblingscurry zu kreieren. Viel Freude beim Ausprobieren der Rezepte und frohes Schlemmen!

Lass mich unbedingt unterhalb wissen, wie dir die Tipps und Rezepte gefallen haben. Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Pin it!
Veganes Curry – So gelingt es dir mühelos (+ 14 leckere Curry Rezepte)

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Vegane Ernährung für Einsteiger - Gratis Schnupper-Webinar | Iss Happy
Vegane Ernährung für Einsteiger - Gratis Schnupper-Webinar | Iss Happy

Das könnte dich auch interessieren!

Zum Beitrag
7 einfache vegane Grünkohl Rezepte – lecker & gesund
Zum Beitrag
10 vegane Rezepte mit Kürbis – lecker, einfach und gesund!
Zum Beitrag
7 vegane Zucchini Rezepte – einfach, lecker & gesund
Zum Beitrag
7 einfache vegane Grünkohl Rezepte – lecker & gesund
Zum Beitrag
10 vegane Rezepte mit Kürbis – lecker, einfach und gesund!

Schreibe einen Kommentar!

  • Herzlichen Dank für diese Rezepte. Schmeckt super und was mich am meisten begeister ist, dass keine komplizierten Zutaten gebraucht werden. Super!
    Jetzt noch eine Frage; kann ich das Curry nach Rezept kochen und dann einfrieren? Oder ist es besser, das Gemüse und co. erst beim Aufwärmen dazu zu geben?

    • Liebe Fadrina ?
      Danke für deinen tollen Kommentar. Es freut uns sehr, dass dir unsere Curry-Rezepte gefallen und du eines (oder mehrere) davon für lecker empfunden hast. ??
      Zu deiner Frage:
      Du kannst das Curry natürlich gerne einfrieren – Wenn du dein Gemüse allerdings gerne knackig frisch genießt, empfehlen wir frisch zu kochen und / oder (wie bereits von dir erwähnt) dass Gemüse erst beim Aufwärmen zuzugeben ?
      Lass es dir weiterhin schmecken!

  • Vielen Dank für den tollen Beitrag und die Rezepte. Ich liebe Currys und werde von deinen als erstes das Kichererbsen Spinat Curry kochen. Lg, Steffi

    • Liebe Steffi,
      vielen lieben Dank für dein tolles Lob. Darüber freuen wir uns sehr!
      Super, dass du das Kichererbsen Curry mit Spinat gleich als erstes ausprobieren möchtest. Es schmeckt wirklich super lecker!
      Ganz viel Freude beim Kochen!
      Lass es dir schmecken!

  • Ich LIEBE currys? vorallen Thai Curry. Zuhause mache ich am liebsten das Kichererbsen curry mit Spinat? und mein zusätzlicher Tip: mit den Händen schmeckt’s am besten (nur die indischen Currys natürlich und mit leckeren selbstgemachten Fladen)

  • Kokosmilch in Dosen… Ich vermeide deren Kauf. Im Biomarkt um die Ecke gibt’s auch fertige Kokoscreme, welche man zu Hause mit Wasser vermischen kann. Die ist zwar in Plastik eingeschweißt, aber, in meinen Augen, immer noch das kleinere Übel.

    • Hallo Mirko,
      vielen Dank für deine Nachricht und deinen wertvollen Tipp, dass es im Biomarkt fertige Kokoscreme gibt, die man einfach mit Wasser zu Kokosmilch verarbeiten kann. Das ist bestimmt für den ein oder anderen eine neue Erkenntnis.
      Hier ist auch ein super einfaches Rezept, wie man Kokosmilch selber machen kann: https://www.isshappy.de/kokosmilch-selber-machen/
      Wir hoffen, du probierst es aus! Ganz viel Freude dabei!
      Viele Grüße

      • Ja, ich dachte mir, dass einigen Dosen wohl nicht so geheuer sind. Lieben Dank! Eure Methode ist um einiges günstiger als der Kauf der Creme. Ich werde es mal ausprobieren.
        Liebe Grüße!

        • Hallo Mirko,
          darüber freuen wir uns sehr. Lass uns anschließend gerne wissen, wie dir die selbstgemachte Kokosmilch geschmeckt hat.
          Ganz viel Freude beim Ausprobieren!
          Lass es dir schmecken!

          • Ich habe es ausprobiert. Ist super! Werde ich ab sofort immer so machen. Danke für den Tipp! 🙂

        • Sehr gerne, lieber Mirko!
          Das freut uns sehr, dass dir die selbstgemachte Kokosmilch so gut schmeckt und der Tipp für dich hilfreich war!
          Lass es dir weiterhin schmecken!
          Viele Grüße

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Gratis Kochbuch für dich!

    Hol dir jetzt das E-Book mit 25 Rezept-Favoriten der Iss Happy Community!

    • Trage dich für meinen kostenfreien "Vegan Impuls" Newsletter ein und erhalte das E-Book gratis!
    • Alternativ zur Newsletter Registrierung kannst du das E-Book hier käuflich erwerben.
    >