Kann man Mango Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar ist!

Zuletzt aktualisiert am 20/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (36 Kommentare)

Superfoods. Dieses Wort klingt schon so abgedroschen. Aber keine Sorge, das hier wird kein Beitrag darüber, wie gesund Chiasamen, Gojibeeren & Co. sind und weshalb sie unbedingt in deinen Küchenschrank gehören. Wobei das bestimmt auch ein schönes Thema wäre 🙂

Diesen Artikel widme ich den Superfoods, von denen die wenigsten wissen, dass sie welche sind. Und es kommt noch schlimmer: Bei den meisten Menschen landen sie ohne großartig darüber nachzudenken einfach im Müll! Höchstwahrscheinlich auch bei dir...

Oder hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, ob man Mango-Schale essen kann?

Was ist dran an Superfoods?

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©marilyna via Canva.com

Laut dem Wörterbuch Oxford English Dictionary versteht man unter dem Begriff Superfood ein „nährstoffreiches Lebensmittel, das als besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden erachtet wird“.

Also sind Heidelbeeren und Spinat Superfoods. Ebenso Kakao und Grünkohl. Brokkoli und Mandeln auch. Nicht zu vergessen Papaya und Kürbiskerne. Und noch Granatapfel und Ingwer. Ach und dann noch Avocado und Oregano. Ich glaube du verstehst, was ich meine.

Superfoods sind ganz gewöhnliche Lebensmittel

Per Definition sind viele Superfoods also ganz gewöhnliche Lebensmittel. Der Begriff wird jedoch gerne für Marketingzwecke genutzt, um bestimmte Lebensmittel -meistens aus weit entfernten Ländern importiert- für hohe Preise als unverzichtbare Spitzennahrung zu verkaufen.

Ich gebe zu, Gerstengraspulver & Co. stehen auch in meinem Küchenregal. Aber bei all dem Hype um diese ultra-gesunden Samen und Pülverchen sollten wir nicht die Super-Lebensmittel aus den Augen verlieren, die uns in jedem Supermarkt in Massen zur Verfügung stehen.

Und dieser Beitrag ist den Superfoods gewidmet, die zu oft ganz selbstverständlich in unserem Müll landen…

Warum wir Schalen essen sollten

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©SasaJo via Canva.com

Eine Menge von dem, was in unserem Abfall landet, ist nicht nur essbar, sondern überaus nahrhaft. Schalen und Blätter sind vollgepackt mit wichtigen Nährstoffen, die förderlich für unsere Gesundheit sind.

Viele dieser vermeintlichen Abfälle enthalten sogar mehr Nährstoffe, als die eigentliche Frucht!

Im Folgenden stelle ich dir 7 dieser Dinge vor, die bei uns fälschlicherweise im Müll, statt im Magen landen.

Aber Achtung, ich beziehe mich dabei ausschließlich auf biologisch angebautes Obst und Gemüse, deren Blätter und Schalen nicht mit chemischen Pflanzenschutzmitteln belastet sind!

1. Kann man Mango-Schale essen?

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©pilipphoto via Canva.com

Es stimmt tatsächlich, Mango-Schale ist essbar! Theoretisch zumindest. In Südamerika und Asien ist es nicht unüblich, die komplette Mango mit Schale zu essen. Mein Partner kommt aus Südamerika und kennt es nicht anders - er liebt Mango-Schalen! Nicht ohne Grund essen viele Menschen die Schale der Frucht mit, denn sie enthält viele Antioxidantien und den Stoff Mangiferin, der entzündungshemmend wirkt und in der traditionellen chinesischen Medizin eingesetzt wird, z.B. zur Bekämpfung von Tumoren.

Ist Mango-Schale giftig?

Die Schale von Mangos enthält jedoch ein natürliches Allergen namens Urushiol und kann deshalb bei einigen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Der Stoff kommt auch in Giftefeu und Gifteichen vor, weshalb sich der Glaube durchgesetzt hat, dass Mango-Schale giftig sei.

Wenn du nicht allergisch auf Urushiol reagierst, könntest du die Schale der Mango theoretisch mitessen. Ich kenne einige Menschen, die Mango-Schale essen und ohne Beschwerden darauf reagieren. Auch ich habe die Schale der leckeren Früchte schon mit gegessen, ganz ohne anschließendes Bauchweh.

Es ist zwar möglich Mango mit Schale zu essen, jedoch solltest du für dich ausprobieren, ob du Mango-Schale auch wirklich verträgst. Wenn du keinen Zugang zu biologisch angebauten Mangos hast, solltest du aber auf keinen Fall Mango-Schale essen, da Früchte aus konventionellem Anbau mit Pestiziden behandelt sind, deren Rückstände sich hauptsächlich in der Schale befinden.

2. Bananen-Schalen - gut für das Immunsystem

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©Yamtono_Sardi via Canva.com

Wie bei den meisten Früchten stecken auch bei Bananen die meisten gesunden Nährstoffe in der Schale. Bananenschalen sind zwar nicht annähernd so süß und verlockend wie ihr Fruchtfleisch, es kann sich aber trotzdem lohnen, sie mitzuessen.

In der Schale der gelben Früchte befinden sich mehr Kalium und lösliche Ballaststoffe als in ihrem Inneren. Zudem enthalten Bananenschalen eine Menge Tryptophan - ein Stoff, der unseren Serotonin-Spiegel erhöht und für gute Laune sorgt. Sowie Carotinoide, die unser Immunsystem stärken. Man kann die Schale problemlos im grünen Smoothie verwenden oder etwas davon pürieren und in einen Kuchenteig geben.

3. Brokkoli-Blätter - Lecker im Eintopf

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©Delphine Camberlin via Canva.com

Häufig finden wir Brokkoli bereits seiner Blätter beraubt im Supermarktregal. Und wenn sich die wertvollen Blätter noch am Gemüse befinden, werden sie nicht selten bereits vor Ort im Supermarkt entsorgt. Dabei stecken auch hier die meisten Vitalstoffe in den Blättern, statt in den Röschen!

30 Gramm Brokkoli-Blätter enthalten den täglichen Bedarf an Vitamin A, welches wichtig ist für Sehvermögen, Immunsystem und Fortpflanzung.

Die Blätter sind zudem reich an Vitamin C, Kalzium, Protein und Eisen. In Curry, Eintöpfen und Gemüsesuppen sollten Stamm und Blätter deshalb nicht mehr fehlen! Sie können aber auch bedenkenlos roh verzehrt werden.

4. Orangen-Schalen - Wahre Vitaminbomben

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©Qwart via Canva.com

Lange Zeit habe ich die Schale der Orange als den bitteren Teil betrachtet, durch den wir uns kämpfen müssen, um an das saftig-süße Innere zu gelangen. Aber Orangenschalen und ebenso die weiße Haut zwischen der Schale und dem Fruchtfleisch sind wahre Vitaminbomben. 

Sie stecken voller Vitamin A, B, C, Kalium und Kalzium. Die Flavonoide in der Orangenschale wirken entzündungshemmend und senken den Cholesterinspiegel. In einem Smoothie schmeckt man das Bittere der Schale übrigens gar nicht so stark heraus.

Alternativ kannst du aus der Schale von Bio-Orangen auch leckeren Tee zubereiten!

5. Sellerie-Blätter - Mineralstoffe pur

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©JudiParkinson via Canva.com

Ähnlich wie beim Brokkoli lassen viel zu viele Menschen Sellerie-Blätter gleich im Supermarktregal liegen und nehmen stattdessen nur die hübschen grünen Stangen mit nach Hause. Sellerie-Blätter sind jedoch reich an Ballaststoffen und enthalten viel Magnesium und Kalzium, Vitamin C und E und weitere Antioxidantien. Sie schmecken lecker im grünen Smoothie oder Gemüsesuppen und eignen sich toll als Gewürzkraut in Salaten.

Übrigens kann man auch die Blätter von Kohlrabi, Fenchel, rote Bete, Pastinake und Knollensellerie bedenkenlos mitessen!

6. Wassermelonen-Schalen für die Libido

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©arinahabich via Canva.com

Die Schale der Wassermelone mag nicht so saftig und süß schmecken wie ihr Fleisch, jedoch enthält auch sie viele gesunde Nährstoffe. Unter anderem Citrullin - eine Aminosäure, welche Kreislauf und Immunsystem stärkt.

Sie soll sich zudem positiv auf die Libido auswirken. Wassermelonen-Schale ist also super gesund uns schmeckt im Smoothie frisch und lecker! Aber auch gerieben in einem Salat oder gedünstet als Gemüsebeilage macht sie sich gut.

7. Zwiebel-Schalen verwerten

Kann man Mango-Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar sind!

©MarekUsz via Canva.com

Man kann Zwiebel-Schalen zwar nicht essen bzw. verdauen, jedoch steckt in ihnen eine Menge Quercetin - ein Stoff, der blutdrucksenkend und entzündungshemmend wirkt.

Und wie kommt man an diesen Wunderstoff?

Du kannst Zwiebel-Schalen z.B. in Suppen mitkochen und kurz vor dem Servieren herausnehmen. Das verfeinert auch den Geschmack der Suppe und gibt ihr eine ansprechende Farbe. Wegen ihrer antibakteriel len und schleimlösenden Wirkung eignet sich die Schale zudem auch als Tee gegen Erkältungen.

Superfoods sind nicht ausschließlich exotische Beeren und Samen aus fernen Ländern, sondern auch ganz gewöhnliche Lebensmittel. Insbesondere Gemüseblätter und Obstschalen haben einen hohen Nährstoffgehalt. Damit du diese bedenkenlos mitessen kannst, sollten sie aber aus biologischem Anbau stammen!

Bevor du das nächste Mal Blätter oder Schalen weg wirfst, überprüfe ob du nicht gerade den wertvollsten Teil deines Essens entsorgst. So produzierst du weniger Lebensmittelabfälle und deine Mahlzeiten werden nahrhafter!

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Habe ich etwas vergessen? Ich bin gespannt zu erfahren, welche Schalen oder Blätter deiner Meinung nach noch unterschätzt werden. Schreibe es unbedingt unten in die Kommentare ♥

Pin it!
Kann man Mango Schale essen? 7 Lebensmittel, deren Schale genießbar ist!

Jetzt teilen!


* Werbung: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten von Drittanbietern. Letzteres erkennst du am Stern-Symbol (*) nach dem Link. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Mehrkosten für dich entstehen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Das könnte dich auch interessieren!

Zum Beitrag
Was du über vegane Ersatzprodukte wissen solltest!
Zum Beitrag
Essen ohne Kohlenhydrate – Wie sinnvoll ist „Low Carb“?
Zum Beitrag
Saisonkalender Mai + 10 passende vegane Rezepte
Zum Beitrag
Was du über vegane Ersatzprodukte wissen solltest!
Zum Beitrag
Essen ohne Kohlenhydrate – Wie sinnvoll ist „Low Carb“?

Schreibe einen Kommentar!

  • Hallo,
    sehr ansprechende Tipps, danke sehr.
    Ich habe auch noch eine Empfehlung für alle, die geren Pesto auf Ihren Teigwaren genießen:
    Ich verwende für ein herzhaftes, kräftiges Pesto gerne frische Radieschenblätter, Ruccola, Olivenöl, und Walnüsse. Parmesan oder Grana Padano ganz nach Geschmack mit rein, nur noch salzen und pfeffern – mega lecker, auch auf frischem Spargel! oder Pellkartoffeln! Man kann statt Walnüssen natürlich auch die klassischen Pinienkerne verwenden oder Kürbiskerne, habe es auch schon mit Mandeln probiert. Alles super.
    Im Glas gut mindestens 1 cm mit Olivenöl abgedeckt hält sich das frische Pesto im Kühlschrank gut 2 Wochen.

    • Liebe Manuela,
      danke vielmals für deinen Besuch auf unserer Website und deinen Kommentar ?
      Wir hoffen, du testest einige unserer veganen Leckereien ??
      Viel Freude bei der Umsetzung und liebe Grüße.

  • eine andere Frage, wie ungesund kann es sein normale Früchte zu essen (mit abwaschen / ohne), wir essen ja auch Äpfel mit Schale oder Kartoffeln ggf.
    Ist das ungesund/schädlich oder wie sieht das aus, kannst du einen Artikel oder ähnliches empfehlen um sich weiter zu informieren?

    • Hallo Robin,
      die Schale sehr vieler Obst- und Gemüsesorten ist genießbar, jedoch empfehle ich dir, auf Bioqualität zu setzen, wenn du die Schale von Äpfeln, Kartoffeln & Co. mitessen möchtest.
      Produkte auf konventioneller (nicht bio) Landwirtschaft werden ja standardmäßig mit Pestiziden behandelt und diese sammeln sich vor allem in der Schale der Frucht bzw. des Gemüses.
      Schau gerne mal hier, um mehr zu erfahren: https://www.isshappy.de/sind-bio-lebensmittel-gesuender/
      Liebe Grüße
      Sofia

  • Hallo,
    werden Wassermelonen auch mit Pestiziden behandelt oder kann man die Schale konventioneller Ware auch bedenkenlos verwenden?

    • Liebe Petra,
      generell würde ich nur empfehlen die Schalen von unbehandelter Bio-Ware zu konsumieren – alles andere ist zu unsicher, da die Anbaumethoden je nach Gebiet, Farm, etc. unterschiedlich sind und du dir nie sicher sein kannst (es sei denn du fragst direkt beim Landwirt nach).
      Ich hoffe, ich konnte dir hiermit weiterhelfen – liebe Grüße!
      Sofia

  • Hallo
    Ich habe auch schon Kohlrabi Blätter in der Küche verwendet. Man kann sie mit Hackfleisch füllen und braten. Mein Sohn hat sie Laubfrösche genannt. Und er hat sie gerne gegessen, auch deshalb, weil es eine kleine Portion ist.
    Gruß von Katrin.

  • Ich habe verschiedenes Obst im Mixer zum Saft verarbeitet unteranderem auch eine Mango zamt Schale. Meine Frage, ist die Schale giftig denn mein Mann hat jetzt Bauch Beschwerden.

    • Huhu, das tut mir leid zu hören!
      Deine Frage wird im Text beantwortet: Mango-Schalen sind nicht per se giftig, enthalten aber ein natürliches Allergen namens Urushiol und können deshalb bei einigen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Viele Menschen essen die Schalen aber mit und bekommen keinerlei Beschwerden. Wer Mango-Schale isst, sollte nur die aus biologischem Anbau mit verzehren.
      Je nachdem welche Obstsorten du gemixt hast, können die Beschwerden auch durch eine ungünstige Kombination (z.B. Orange und Banane) kommen. Oder auch, wenn der Smoothie als Nachtisch nach einer deftigen Mahlzeit verzehrt wurde.
      Die Beschwerden können also unterschiedliche Ursachen haben und müssen nicht unbedingt von der Mango-Schale kommen. Wenn sie anhalten, solltet ihr aber einen Arzt aufsuchen. Meine Hinweise sind nur allgemein und sollen eine Diagnose vom Arzt natürlich nicht ersetzen.
      Gute Besserung ♥

  • ‚Grüße euch alle,
    was ich beim „Wegwerfen“ meinem Körper vorenthalte , ist für meine Gesundheit wesentlich ungünstiger, als zwangsläufig die „kontrollierten“ Schadstoffe mitzuessen. Total unbelastet kann ich nicht, mit einer entwickelten Resistenz jedoch überleben. Beachtet das Schale/Frucht-Verhältnis bei einem gesunden Körper!
    Als Kind habe ich Äpfel7Birnen bis auf den Stiel aufgegessen; Bananen gab’s nicht so im Überfluß und die Schale schmeckte mir nicht. Heute kommt in den Mixer alles rein Schalen Kerne sogar Blätter.
    Ich bin 67 Jahre alt und hab’s gesund überlebt. Alles Liebe Michaela

    • Hallo liebe Michaela,
      was bio ist, kommt bei uns auch komplett in den Mixer.
      Und auch mal ein konventioneller Apfel oder eine gespritzte Gurke.
      Aber empfehlen würde ich mit Schadstoffen belastetes Obst oder Gemüse eher nicht 🙂
      Ich freue mich, dass es dir mit deinen 67 Jahren so gut geht und danke dir für deinen Kommentar ♥
      Viele liebe Grüße

  • Hallo. Vielen Dank für den Artikel und deine nette Beantwortung der Fragen. Hast du eine Übersicht oder einen Link, welche Schalen nicht gegessen werden sollten? Vielleicht ist es ja so rum einfacher, weil weniger… Alles Liebe, Marius.

    • Hallo lieber Marius,
      sehr gerne- ich freue mich, dass dir mein Beitrag gefällt!
      Einen Link zu einer Übersicht von Lebensmitteln mit ungenießbarer Schale habe ich leider nicht. Aber danke für die Anregung – das klingt nach einem nützlichen Beitrag und ist notiert 🙂
      Ganz liebe Grüße

  • Hallo Sofia,
    bin gerade über dein Youtube-Video (Hirse…) auf deine Seite hier gekommen. Sie gefällt mir sehr gut!
    Deine herzliche Ausstrahlung in deinen Videos macht gute Laune 🙂
    Ich „trinke“ auch mehrmals die Woche grüne Smoothys. Bisher habe ich die Schale von Bananen und Mango immer weggetan. Das werde ich nun ändern 🙂
    Ich hatte mal gehört, dass man Kiwi-Schale auch mit essen kann. So roh würde ich es nicht machen, jedoch im Smoothy.
    Weißt du, ob man sie essen kann?
    Ich ernähre mich jetzt mittlerweile auch seit fast 2 Jahren vegan 🙂
    Vielen Dank für deine zahlreichen Infos und die super Videos.
    Liebe Grüße,
    Silke

    • Huhu Silke,
      herzlichen Dank für deine lieben Worte! Ich freue mich sehr, dass dir die Seite und meine Videos gefallen! 🙂
      Generell kann man auch Kiwi-Schale essen, aber es sollte unbedingt Bio-Kiwi sein und am besten heiß gewaschen, um unerwünschte Rückstände zu entfernen.
      Wenn du die Schalen zum ersten Mal isst, achte auf die Reaktion deines Körpers, denn einige Menschen reagieren allergisch auf Mango- oder Kiwi-Schale. Ich spüre da nichts und freue mich, weniger Lebensmittelmüll zu produzieren und mehr Nährstoffe zu mir zu nehmen 🙂
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Sofia

  • Ich esse ja so oft Orangen und Bananen. Ich wusste gar nicht, dass man die Schalen in einen Smoothie geben kann. Seit einigen Jahren habe ich oft wiederkehrende Entzündungen, meistens Hals- und Rachenentzündungen und zwar ohne erkennbaren Grund. Deswegen helfe ich mir mir Kurkuma Kapseln. Die habe ich von vitaminexpress.org, sind auch vegan. Kurkuma wirkt entzündungshemmend und ich schaffe es nicht so viel Kurkuma zu benutzen, wie viel in einer Kapsel drinnen ist. Das mit den Schalen muss ich auf jeden Fall probieren.
    Freundliche Grüße

    • Danke für den Kurkuma-Tipp 🙂 Ich hoffe, dass es dir damit besser geht. Probier es unbedingt, aber natürlich nur mit unbehandelten Früchten. Ganz liebe Grüße

  • Hallo Sofia,
    habe gerade gestern einen Smoothie mit Mango gemacht und die Schale weggeworfen. Denn ich habe im Internet gegoogled und öfter wird vom Genuss der Schale abgeraten, da sie angeblich giftig sei. Ich hatte sie gestern nicht mitgegessen, aber mich würde nun die Wahrheit interessieren. Kann man sie nun essen oder nicht?
    Liebe Grüße Tina

    • Hallo Tina,
      in einigen Ländern der Welt ist es ganz normal die Mangoschale mitzuessen und ich persönlich habe auch noch keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Die Mangoschale ist essbar und enthält viel Gesundes, z.B. den Stoff Mangiferin. Jedoch enthält sie auch Urishiol (ein natürliches Allergen) und kann deshalb bei einigen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn Du nicht allergisch darauf reagierst, kannst Du die Schale problemlos mitessen. Diesen Hinweis werde ich gleich in meinen Artikel einfügen. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Viele Grüße!

  • Vorsicht bei konventionellem Obst und Gemüse. Insbesondere Orangen-, Bananen- und Melonenschalen sind extrem belastet. Bioobst und -Gemüse kann problemlos verwendet werden.

    • Hallo Didi, da hast Du Recht. Gespritztes Obst sollte man wirklich nicht mit Schale zu sich nehmen.
      Im Artikel weise ich deshalb daraufhin, dass die Tipps nur für Obst und Gemüse in Bio-Qualität gelten 🙂

  • Ich mache häufiger Gemüse aus Kohlrabiblättern, die man kostenlos im Supermarkt bekommt.
    Einfach Kreuzkümmel (Cumin), Ingwer, Knoblauch (und 3-4 Cherry Tomaten) in Öl kurz anrösten und dann die in Streifen geschnittenen Blätter dazu. Abgeschmeckt wird mit Salz, Chilli und Kurkuma.
    Das Gemüse ist Teil eines indischen Thali, wo Reis mit mehreren Soßen serviert wird.
    Super sind die Kohlrabiblätter in Kombination mit Dal und Butternut-Curry (Der Kürbis natürlich mit Schale)

    • Hi Svenja, vielen Dank! Ja, es ist verrückt, was die Leute noch im Supermarkt entsorgen 🙂 Ich liebe übrigens indisches Essen und werde Dein Rezept bald ausprobieren!

  • Danke für diese Infos.
    Bei der Zwiebel -und übrigens auch dem Knoblauch- kann die Schale z.B. mit in den (Hochleistungs-) Mixer gegeben werden, wenn eine Paste oder Sauce oder ähnliches hergestellt wird. Das funzt gut.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >