15 Rezepte für zuckerfreie Süßigkeiten – einfach, vegan & gesund

Zuletzt aktualisiert am 20/10/2021 von Sofia (Iss Happy) (8 Kommentare)

Viele Menschen denken, wer sich gesund und zuckerfrei ernährt, muss automatisch auf Genuss verzichten. Immerhin muss man viele Leckereien und Lieblingssüßigkeiten vom Speiseplan streichen, wenn man möglichst vollwertig und zuckerfrei essen möchte.

Eine gesunde zuckerfreie Ernährung bedeutet jedoch nicht, dass überhaupt kein Zucker mehr konsumiert wird. Es bedeutet lediglich den Verzicht auf weißen Haushaltszucker.  In meinem Beitrag zum Thema zuckerfreie Ernährung, erkläre ich warum Zucker nicht gleich Zucker ist und stelle dir tolle alternative Süßungsmittel vor, mit denen du gesunde zuckerfreie Süßigkeiten zubereiten kannst.

Im Folgenden präsentiere ich dir 15 tolle Rezepte für vegane zuckerfreie Süßigkeiten für gesundheitsbewusste Naschkatzen. 

1. Saftige Kekse aus 5 Zutaten

Saftige vegane Kekse (nur 5 Zutaten) - lecker & zuckerfrei

Diese leckeren veganen Kekse sind nicht nur frei von Industriezucker, sondern auch komplett vollwertig. Sie kommen ganz ohne Öl oder Margarine aus und bringen sogar eine gute Portion pflanzliches Protein mit!

2. Fruchtige Energy Balls mit Limette und Kokos

Leckere & gesunde Energiebällchen mit Limette und Kokos - nur 5 Zutaten

Diese erfrischenden tropischen Energiebällchen mit Limette und Kokos sind herrlich süß und leicht sauer. Die natürliche Süße kommt ausschließlich von Datteln, welche zusammen mit Nüssen die Basis für den zuckerfreien Snack bilden.

3. Saftige Zucchini Brownies

Vegane Brownies ohne Haushaltszucker – super saftig mit Zucchini!

Zucchini eignet sich nicht nur für herzhafte Gerichte, sondern ist auch eine hervorragende Zutaten zum Backen. Denn sie sorgt für einen super saftigen Teig, z.B. in diesen leckeren und gesunden Schoko Brownies.

4. Gesunde Schokocreme

Gesunde Schokocreme selber machen (vegan und zuckerfrei)

Lust auf gesunden Schokoaufstrich? Dann mach dir einfach zuhause zuckerfreie Schokocreme selbst! Diese ist nicht nur frei von Industriezucker, sondern besteht auch sonst nur aus natürlichen gesunden Inhaltsstoffen.

5. Energiekugeln mit Rote Bete

Leckere Energiekugeln mit Rote Bete - roh, vegan & zuckerfrei!

Diese hübschen Energy Balls schmecken  nicht nur süß und lecker, sondern sind auch noch gesund. Denn die Hauptzutaten sind Rote Bete, Datteln und Haferflocke, die reich an gesunden Kohlenhydraten und wertvollen Mikronährstoffen wie Kalium und Eisen sind!

6. Einfache Schokotarte aus 5 Zutaten

Einfache vegane Schokotarte (nur 5 Zutaten) - glutenfrei & zuckerfrei!

Dieses einfache Schokotarte Rezept beweist, dass man auch aus wenigen simplen Zutaten ein ganz besonderes süßes und dennoch gesundes Geschmackserlebnis zaubern kann. Für dieses schokoladige Dessert benötigst du gerade mal 5 zuckerfreie Zutaten!

7. Haferflockenkekse mit Blaubeeren

Saftige Haferflockenkekse mit Blaubeeren – lecker, vegan & zuckerfrei

Diese köstlichen Haferflocken Kekse bestehen gerade mal aus einer Handvoll vollwertiger Zutaten, die du vielleicht bereits alle im Haus hast. Die leckeren Kekse sind so vollwertig und nahrhaft, dass du nach 1 bis 2 Stück garantiert befriedigt bist!

8. Cremiger Schoko-Hafer-Smoothie

Veganer Schoko Smoothie – gesund & zuckerfrei!

Dieser lecker-cremige pflanzliche Schoko Smoothie stillt deine Schokolust und ist gleichzeitig gesund und nahrhaft. Der köstliche Shake besteht aus nur einer Handvoll vollwertiger Zutaten - keine Kuhmilch, kein Haushaltszucker, keine anderen unerwünschten Zusätze!

9. Fruchtige Kirsch Eiscreme

Veganes Eis selber machen – zuckerfrei & gesund (ohne Eismaschine)

Abgepacktes Eis oder Eis aus der Eisdiele enthält nicht selten eine Menge Haushaltszucker. Die Lösung: Veganes Eis selber machen. So weißt du genau, was drin ist und kannst nicht nur lecker, sondern auch gesund und nahrhaft schlemmen!

10. Vegane Mousse au Chocolat

Vegane Mousse au Chocolat ohne Haushaltszucker (nur 3 Zutaten)

Diese köstliche vegane Mousse au Chocolat ist angenehm süß, ohne dass deine Zähne im Anschluss schmerzen, weil so viel Zucker enthalten ist. Die fluffige Schokomousse besteht aus gerade mal 3 Hauptzutaten und ist nicht nur komplett frei von Industriezucker, sondern auch glutenfrei (und sojafrei möglich)!

11. Saftige Kürbiskekse

Saftige vegane Kürbiskekse mit Schokolade – ohne Haushaltszucker!

Auch Kürbis ist eine tolle Back Zutat für gesunde Desserts wie diese leckeren veganen Kürbiskekse. Das nahrhafte Gemüse bringt von Natur aus eine leichte Süße mit und sorgt dafür, dass deine Backwaren richtig schön saftig werden!

12. Erdnussbutter Cups

Vegane Peanut Butter Cups - himmlisch lecker & zuckerfrei

Diese köstlich-cremigen Schoko Erdnuss Cups sind der Dessert Himmel pur! Sie sind nicht nur 100% vegan, sondern auch glutenfrei und kommen ganz ohne weißen Haushaltszucker aus. Du brauchst gerade mal 2 simple Hauptzutaten für das einfache „no bake“ Dessert!

13. Gebackene Apfel Bällchen

Zuckerfreie Apfel Energy Balls mit nur 4 Zutaten (vegan & ohne Nüsse)

Du suchst nach einem leckeren und zuckerfreien Snack für zwischendurch? Dann probier unbedingt diese gebackenen Energiebällchen mit Apfel und Zimt aus! Sie sind vollwertig, frei von Haushaltszucker und super lecker! 

14. Schoko-Erdnuss-Riegel

Schokoriegel selbst machen („Vegane Snickers“) – ohne Haushaltszucker!

Gesunde und zuckerfreie vegane Schokoriegel selbst machen ist überhaupt nicht schwer! In wenigen, unkomplizierten Schritten hast du eine tierleidfreie und gesündere Alternative zu abgepackten Schokoriegeln – ganz ohne backen!

15. Einfache Schoko Nicecream

Veganes Schokoeis - lecker, gesund & zuckerfrei!

Nicecream ist die gesunde Alternative zu herkömmlichem Eis. Sie ist vegan, glutenfrei, frei von Haushaltszucker und dennoch lecker süß! Die Basis bilden gefrorenen Bananen, die du mit verschiedenen Zutaten kombinieren und verschiedene Geschmacksrichtungen zaubern kannst wie z.B. hier mit Kakao.

Wie gefallen dir meine veganen Rezepte für zuckerfreie Süßigkeiten?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen und bin gespannt auf dein Feedback zu den Rezepten! Lass mich unbedingt unten in den Kommentaren wissen, welches dein Favorit ist! 

Wenn du deine Kreation auf Social Media teilst, verlinke mich unbedingt unter @isshappy und nutze den Hashtag #isshappy, damit ich dir ein ♥ dalassen kann!

Jetzt teilen!